Kontakt     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück /
                  retour / indietro / atrás / back
<<         >>

Ukraine. Meldungen 19: Ukraine-Krieg 35 - ab 27.3.2024

Biden sagte am 26.3.2022: Russland geht ins 19. Jh. zurück
https://www.tag24.de/nachrichten/politik/international/politiker-international/joe-biden/wirbel-um-verdrehtes-biden-zitat-wir-werden-russland-in-das-19-jahrhundert-zurueck-setzen-2430412 (27.4.2022)
https://t.me/gartenbaucenter17/42983 (9.6.2022)

Kriminelles Scholz-Regime 2.3.2022: bereitet Krieg gegen Russland vor: Alle Leute bis 65 sind die "Reserve":
Von diesem 10,2 Millionen ehemaliger Soldatinnen und Soldaten sind allerdings nur noch rund 900.000 Reservistinnen und Reservisten auch tatsächlich wehrrechtlich verfügbar. Wer das 65 Lebensjahr vollendet hat, zählt nicht mehr zur Reserve. Auch wer früher einmal gedient hat, nun aber gesundheitliche Probleme oder aus anderen Gründen ungeeignet ist, kann wehrrechtlich nicht mehr eingezogen werden
https://www.morgenpost.de/politik/article234694117/reservisten-bundeswehr-einberufung-ukraine-krieg-russland-soldaten.html


G7-Gipfel in Garmisch 28.6.2022: Der kriminelle Kanzler Scholz behauptet einen "Marshallplan" für die Nazi-Ukraine - und der "Ukrainekrieg" sei eine "Zeitenwende":
SCHOLZ' BILANZ NACH G7-GIPFEL: UKRAINE BEKOMMT "MARSHALLPLAN"
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/100286


Widerstand: Abstimmung mit den Füssen am 30.6.2022: Anträge auf Dienstverweigerung in der Bundeswehr verdoppeln sich - Wehrbeauftragte Eva Högl startet Aufruf an alle deutschen Männer unter 65:
"Zeitenwende"? Sicher nicht mit der Bundeswehr: Keine Rekruten, immer mehr Soldaten verweigern Dienst
https://report24.news/zeitenwende-sicher-nicht-mit-der-bundeswehr-keine-rekruten-immer-mehr-soldaten-verweigern-dienst/

https://t.me/oliverjanich/100456


Ukrainer zahlen 10.000 Dollar, um Kriegsdienst zu entgehen
https://www.nau.ch/news/europa/ukraine-krieg-kiew-geht-gegen-korrupte-armee-rekrutierer-vor-66572799


Es ändert sich was am 17.4.2024: Die Ukraine ist kein souveräner Staat mehr, sondern ein Protektorat des Westens — Orbán
https://de.news-front.su/2024/04/17/die-ukraine-ist-kein-souveraner-staat-mehr-sondern-ein-protektorat-des-westens-orban/

Biden sagte am 26. März bei einer Rede in der polnischen Hauptstadt Warschau: "Wladimir Putins Aggression hat Sie, die russische Bevölkerung, von der übrigen Welt abgeschnitten, und sie führt Russland zurück ins 19. Jahrhundert."

Biden sagte am 26.3.2022:
                    Russland geht ins 19. Jh. zurück    Krieg ist NICHT
                      UMWELTFREUNDLICH: Ein Leopard-Panzer braucht im
                      Gelände 530 Liter Treibstoff auf 100km
Biden sagte am 26.3.2022: Russland geht ins 19. Jh. zurück [8]
Krieg ist NICHT UMWELTFREUNDLICH: Ein Leopard-Panzer braucht im Gelände 530 Liter Treibstoff auf 100km [1]

Karte der Ukraine von 1654
Karte der
                  Ukraine von 1654
Karte der Ukraine von 1654 [3]
https://vk.com/feed?z=photo665928720_457239363%2Fwall413329406_4430

20.8.2023: Ukraine Teilungsplan  
 20.8.2023: Ukraine Teilungsplan [14]

WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200
https://zeitschrift-osteuropa.de/karten/02/historische-karten/das-kiever-reich-um-1200/
WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200  
WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200 [1]

 

Kriminelles WEF von Obernazi+Halb-Rothschild Schwab 26.1.2023: Videos: WEF sagt, der Ukraine Krieg wird 15 Jahre dauern

https://uncutnews.ch/videos-wef-sagt-der-ukraine-krieg-wird-15-jahre-dauern-ii-mit-falschinformationen-zur-impfung-gedraengt-ii-dr-masanori-fukushima-impfschaeden-sind-jetzt-ein-globales-problem-und-mehr/

WER ist Selenski? Krimineller Schauspieler vom jüdisch-korrupten Netzwerk, Räuber, Steuerhinterzieher, mit 3 Wohnungen in London etc. Link  


Gib Kindern keine Waffen in die Hand! Egal ob sie unter oder über 18 sind! Michael Palomino 2021


Ein Panzer braucht auf 100km ca. 500 Liter Diesel. Artikel vom 23. Mai 2023 (Link)
1 Leopardpanzer kostet 7 Millionen Euro. Artikel vom 9.6.2023 (Link)
Ein Schuß aus dem Leo [Panzer Leopard 2] kostet 24.000tsd Euro - Fritz Schröder auf VK, 4.6.2023 (Link)
Eine russische Iskander-Rakete kostet 2 Millionen [Euro? Dollar?] 3.6.2023 (Link)
Eine "amerikanische" Patriot-Rakete kostet je nach Version 1 bis 3 Millionen [Dollar] 3.6.2023 (Link)

Die Version zum Publizieren:
ZAHLEN AUS DER UKRAINE: Umweltschädliche Geldverschwendung ohne Ende:
Ein Panzer braucht auf 100km ca. 500 Liter Diesel. Artikel vom 23. Mai 2023
https://exxpress.at/schwarzenegger-nach-klimagipfel-nun-im-bundesheer-panzer-mit-schwarzer-dieselwolke/?fbclid=IwAR21RmaL3XWuj78h668ShUTngSVpCF3Vpp76v2pnSSd0wSIbUIoxM7p3FNM
1 Leopardpanzer kostet 7 Millionen Euro. Artikel vom 9.6.2023
https://exxpress.at/die-ersten-bilder-der-schlacht-brennt-hier-ein-7-millionen-euro-teurer-leopard-2/
Ein Schuß aus dem Leo [Panzer Leopard 2] kostet 24.000tsd Euro - Fritz Schröder auf VK, 4.6.2023
https://vk.com/mpnatronetc?w=wall472868156_23673_r23674
Eine russische Iskander-Rakete kostet 2 Millionen [Euro? Dollar?] 3.6.2023
https://www.blick.ch/ausland/ein-stueck-kostet-2-millionen-putin-setzt-jetzt-auf-toedliche-iskander-raketen-id18632171.html
Eine "amerikanische" Patriot-Rakete kostet je nach Version 1 bis 3 Millionen [Dollar] 3.6.2023

DAS SCHEMA mit Kriegen der kriminellen "Elite" 25.10.2023: Immer wiederholen sich Kriege gegen Palästinenser und Russen
DAS SCHEMA mit Kriegen der kriminellen "Elite" 25.10.2023: Immer wiederholen sich Kriege gegen Palästinenser und Russen
-- alle 10 Jahre eine grosse Schlacht gegen die Palästinenser
-- alle 50 Jahre ein Angriff gegen Russland.
Damit die Rüstungsaktien brav steigen und der Rote Schild und andere Mittäter im Komitee der 300 ihre Profite haben. Tote spielen KEINE Rolle.
Was tun? Diese Elite muss weg - es sind Kriegs-Psychopathen.
Michael Palomino NIE IMPFEN+IMMER BAR - 25.10.2023


Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen:

Facebook







WER den Krieg begann: Es war ab Sommer 2014 durch das Regime in Kiew

Stichpunkte, die man wissen sollte:
1. Kiew hat seit Sommer 2014 die Auszahlung aller Sozialleistungen inklusive Renten an die Menschen im Donbas gesperrt.
2. Im Januar 2015 hat Kiew auch noch eine Hungerblockade über den Donbass verhängt.
3. Donbas wurde vom Bankensystem abgekoppelt.
4. Bürger des Donbas erhalten keine Ausweispapiere mehr, wenn die alten abgelaufen sind. Deshalb stellte der russische Staat jenen Menschen russische Papiere aus.
5. Eigenes Gesetz teilt die Ukrainische Bevölkerung nach völkischen Kriterien in Menschen erster und zweiter Klasse ein.
6. 75 Prozent der zivilen Opfer im Donbas gehen auf das Konto der ukrainischen Armee.
Das ist leider so wenn man sich von den falschen aufhetzen lässt.

Klare Kante zeigen - Karin Brigitte Hauten (FB) - 1.3.2023




Ukraine-Krieg am 27.3.2024

Exxpress am 27.3.2024


Transition am 27.3.2024

Moskau-Anschlag am 27.3.2024: Martin Armstrong: Anschlag bei Moskau Teil des Krieges gegen Russland

Der US-amerikanische Finanzanalytiker Martin Armstrong widerspricht den Behauptungen westlicher Medien, dass der Terroranschlag bei Moskau gar auf das Konto des Kremls geht. Auch die Erklärung, die Täter seien islamistische Extremisten, bezeichnet er als falsch.



RT am 27.3.2024


news front.su


Mossad-nau am 27.3.2024

Verletzte bei Drohneneinschlag in Belgorod

Polen beruft Eurokorps-Kommandeur ab



ORF am 27.3.2024





Ukraine-Krieg am 28.3.2024

Transition News am 28.3.2024

WARNUNG aus Moskau am 28.3.2024: Telegram soll auch Terroristen dienen:
Kreml warnt Telegram-Chef nach Terroranschlag in Moskau

Wladimir Putins Sprecher wies darauf hin, dass die Plattform «für terroristische Zwecke» genutzt werde. Russland habe derzeit aber keine Pläne, Telegram zu verbieten.


RT am 28.3.2024










news front.su


Mossad-nau

Wir haben Russland vor Terroranschlag gewarnt



Mossad-BLICK

"USA" mit der Halbleiche Biden brüstet sich am 28.3.2024:
Warnung an Moskau: «Die USA haben versucht, diesen Terroranschlag zu verhindern»



Südtirolnews am 28.3.2024

Russland-Sanktionen am 28.3.2024: Westliche Firmen verlieren über 100 Milliarden Dollar:
Laut der Analyse haben bisher rund 1.000 Firmen Russland verlassen: Russland-Ausstieg kostete Firmen bisher über 100 Mrd. Dollar



Al Jazeera am 28.3.2024

Kiew nimmt Russlands Marine ins Visier, während Moskaus Streitkräfte in der Ostukraine vorrücken
Kyiv tar­gets Rus­sia’s navy as Moscow’s forces inch ahead in east­ern Ukraine


kennenlernen am 28.3.2024

4R will mit der Nazi-Ukraine gegen Russland gewinnen am 28.3.2024: Kosten über 200 Milliarden Euro seit 22.2.2022:
DIW-Chef Fratzscher: "Ukrainekrieg kostet Deutschland mehr als 200 Milliarden Euro"
https://www.spiegel.de/wirtschaft/ukraine-krieg-kostete-deutschland-bislang-mehr-als-200-milliarden-euro-a-84aaa384-66e7-4758-9492-2538b5b5c16f
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/74661




Ukraine-Krieg am 29.3.2024

Exxpress am 29.3.2024



RT am 29.3.2024














news front.su


Mossad-nau am 29.3.2024

Nach Terroranschlag bei Moskau: Festnahmen in Tadschikistan



ORF am 29.3.2024


Südtirolnews am 29.3.2024


Ru gg. Nazi-Ukraine: Neue russische Angriffe auf Energieversorgung in der Ukraine: Selenskyj: Zwei Wasserkraftwerke von Russland angegriffen


Al Jazeera am 29.3.2024

Neun Festgenommene in Tadschikistan im Zusammenhang mit Anschlag auf Moskauer Konzerthalle
Nine de­tained in Tajik­istan in re­la­tion to Moscow con­cert hall at­tack

"Ich dachte, das Ende der Welt sei gekommen": Odessa wird durch russische Angriffe erschüttert
‘I thought the end of the world had come’: Ode­sa reels from Russ­ian at­tacks





Israel-Krieg am 30.3.2024

RT am 30.3.2024













news front.su am 30.3.2024



Mossad-BLICK


Nazi-Ukraine am 30.3.2024: will immer noch gegen Russland gewinnen:
Düstere Aussage von Selenski: Ohne US-Unterstützung muss Ukraine sich zurückziehen
https://www.blick.ch/ausland/krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-live-im-ticker-id17193095.html
Russland führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Im Liveticker halten wir dich über die neusten Entwicklungen auf dem Laufenden.


ORF am 30.3.2024



weitere am 30.3.2024

WARNUNG von Putin an die NATO? 30.3.2024: Zivilluftfahrt in Europa: Bei über 1600 Linienflugzeugen blockiert das GPS-System:
Over 1,600 planes affected by mysterious GPS jamming across Europe
https://insiderpaper.com/over-1600-european-planes-affected-by-mysterious-gps-jamming/
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/74789

Dt. Übersetzung mit Deepl:

Obamas Film "Leaving the World Behind" (Link: https://t.me/QPLUSPLUSPLUS/29002)" wird allmählich zur Realität. Nach dem Hack des Frachters, der in die Baltimore-Brücke gekraft ist, erleiden heute 600 [1600?] Flugzeuge einen ähnlichen Vorfall; das GPS funktioniert im europäischen Flugverkehr nicht mehr.
Von RAFA

Ausmaß der GPS-Störungen von Flugzeugen in Nordeuropa aufgedeckt
Flugzeuge, die über und in der Nähe der Ostsee in Nordeuropa flogen, hatten mit technischen Problemen aufgrund von Störungen zu kämpfen. Insgesamt 1614 Flugzeuge, die meisten davon zivil, haben seither Probleme gemeldet.
Eine Karte, die von einem Open-Source-Intelligence-Account, der Störungen überwacht, auf X veröffentlicht wurde, zeigt Vorfälle in Polen und Südschweden, berichtet lbc.co.uk.
Die meisten Vorfälle scheinen sich im polnischen Luftraum zu ereignen, aber in OSINT-Blogs wurde erwähnt, dass auch Flugzeuge im Luftraum Deutschlands, Dänemarks, Schwedens, Lettlands und Litauens von Störungen betroffen waren.
Laut lbc.co.uk scheint es in Weißrussland, einem starken Verbündeten Russlands, oder in Kaliningrad, der russischen Provinz, die durch Meer und Land vom Festland getrennt ist, nur minimale oder gar keine Störungen zu geben.
Newsweek erklärte, dass die Zunahme der Störungen vor allem mit dem Kaliningrader Gebiet zusammenhängt, wo Russland über erhebliche Ressourcen für die elektronische Kriegsführung verfügen soll.

Die fortgeschrittenen Störungsfähigkeiten des russischen Militärs geben der NATO Anlass zur Sorge
Nach Angaben einer litauischen Verteidigungsquelle verfügen die russischen Streitkräfte über verschiedene militärische Ausrüstungen zur Störung globaler Satellitennavigationssysteme (GNSS), wie z. B. Störung und Spoofing, mit unterschiedlicher Reichweite, Dauer und Intensität.







Ukraine-Krieg am 31.3.2024

RT am 31.3.2024














news front.su


Mossad-nau

Putins Wirtschaft leidet unter Drohnen-Angriffen


London: Moskau rekrutiert monatlich 30'000 Menschen

Präzisionsbombe aus Frankreich schockt Putin


ORF am 31.3.2024


StandPunkt am 31.3.2024

Widerstand mit Demo in Amsterdam am 31.3.2024: Ukraine-Krieg stoppen:
Friedenskundgebung in Amsterdam, Stoppt den Krieg gegen Russland 31.03.2024
https://www.youtube.com/watch?v=mLtIybKQYtY&ab_channel=katjakatjaGELBWESTEN
https://t.me/standpunktgequake/138989
Die Niederlande setzen ein Zeichen fuer den Frieden und gegen den Krieg in der Ukraine


Impfen nein danke am 31.3.2024


Krimineller Selenski 31.3.2024: schickt nun auch Kinder an die Ostfront: Kindersoldaten sollen gegen Russland sterben
Video-Link: https://t.me/impfen_nein_danke/210142



Ukraine-Krieg am 1.4.2024

RT am 1.4.2024














news front.su



Mossad-BLICK

Widerstand gegen Krieg: Ostermarsch gegen Aufrüstung: Hunderte protestieren in Bern




Ukraine-Krieg 2.4.2024


Exxpress am 2.4.2024

UNCUT am 2.4.2024

Der Terroranschlag in Moskau ist die Rache der USA und der NATO für den verlorenen Stellvertreterkrieg gegen Russland in der Ukraine


Selenskyjs Brutkasten: Wie die ukrainische Regierung mit Nazimethoden die demografische Krise überwinden Will


RT am 2.4.2024



Estlands Verteidigungsminister: Jedes NATO-Mitglied hat Militärpersonal in der Ukraine






news front.su



Mossad-nau am 2.4.2024

Drohnenangriff in Russland



ORF am 2.4.2024




Ukraine-Krieg am 3.4.2024

Exxpress am 3.4.2024



KEINE Ruhe mehr auf den Balearen am 3.4.2024: Menorca wird NATO Stützpunkt


RT am 3.4.2024











Ukraine-Krieg am 3.4.2024: Das kr. Olympische Komitee (IOC) spioniert alle russischen Sportler aus, ob sie "national" orientiert sind - um sie dann für Olympiaden zu sperren - Verdacht: Der Leiter Thomas Bach ist ein Zionist!
Das IOC, seine Stasi und seine HiWis: Was Thomas Bach gegenüber russischen Prankstern ausplauderte
https://de.rt.com/meinung/201439-ioc-seine-stasi-und-seine-hiwis/

[...]    "Wie können wir feststellen, ob diese Menschen die russische Regierung unterstützen oder nicht?"

Und hier ist er – der Moment des Gesprächs, der alles bisher Gehörte übertrifft. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, ist nicht eine Sekunde verlegen und antwortet:

    "Wir haben eine spezielle Aufsichtskommission auf IOC-Ebene, die das Internet und öffentliche Äußerungen überwacht. Wenn also ein Athlet irgendwo mit solchen Aussagen auftaucht, kann er nicht mehr an den Spielen teilnehmen. Wir haben der ukrainischen Seite angeboten – nicht nur angeboten, sondern auch gebeten – uns Informationen über das Verhalten solcher Athleten zu geben."

Ah, das ist es also! Das IOC hat eine eigene Stasi eingerichtet und zudem die ukrainische Seite gebeten, russische Sportler im Internet zu verfolgen und sie zu denunzieren? Die schlechten alten Zeiten wiederholen sich!


news frons.tu


Mossad-BLICK

Nazi-Ukraine am 3.4.2024: setzt nun Boden-Boden-Drohne ein - und Russland fängt sie nicht ab:
Das ist die neue ukrainische Geheimwaffe «Honigdachs» - Boden-Drohne zerstörte wichtige Brücke
https://www.blick.ch/ausland/boden-drohne-zerstoerte-wichtige-bruecke-das-ist-die-neue-ukrainische-geheimwaffe-honigdachs-id19600028.html
Mit einer neuen Boden-Drohne will Kiew die russischen Verluste entscheidend hochschrauben. Die Kraft des Bodenfahrzeugs wurde erst kürzlich demonstriert – es zerstörte eine wichtige russische Brücke komplett.



Ukraine-Krieg am 4.4.2024

UNCUT am 4.4.2024

Zelensky erwirbt das Highgrove House, die ehemalige Residenz von König Charles, für 20 Millionen Pfund

https://uncutnews.ch/zelensky-erwirbt-das-highgrove-house-die-ehemalige-residenz-von-koenig-charles-fuer-20-millionen-pfund/



RT am 4.4.2024










news front.su am 4.4.2024


ORF am 4.4.2024

Bis zum letzten Ukrainer am 4.4.2024: Kiew hofft auf Auftrieb durch mehr Rekruten


Südtirolnews am 4.4.2024

Zu dumm zum Leben am 4.4.2024: Ukrainer bringt Ukrainer um wegen Politik:
Nach Wodkagenuss: Streit um den Krieg mündet in Tragödie:
Ukrainer prügelt prorussischen Landsmann zu Tode: Sechs Jahre Haft


Al Jazeera am 4.4.2024

Ein Jahr, in dem wir weniger gefährlich leben? Finnlands erste 12 Monate in der NATO
A year of liv­ing less dan­ger­ous­ly? Fin­land’s first 12 months in NATO


Russland weitet seine Angriffe aus, als die Ukraine gleichzeitig vor dringendem Bedarf an Waffen warnt
Rus­sia scales up its at­tacks as Ukraine warns of ur­gent need for weapons


Impfschaden Schweiz Corona 4.4.2024

Spendengelder für die Nazi-Ukraine am 4.4.2024: Selenski kauft damit eine schöne Villa in England
1 Video, 2 Fotos: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/91242
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04.04.2024 12:06]
‼️Bleibt in der Familie…
SIE schieben sich Gelder und Besitz alle gegenseitig zu.‼️
Zelensky kaufte Highgrove House, das früher König Karl III. gehörte, für 20 Millionen Pfund.
 Bericht (https://t.me/Folgedemplan/135410)
Quelle: @folgedemplan




Ukraine-Krieg am 5.4.2024


RT am 5.4.2024










news front.su

Mossad-BLICK am 5.4.2024

Die kommunistische Regierung Scholz-Hahahabeck am 5.4.2024: schmeisst Milliarden gegen Russland aus dem Fenster:
So rüstet sich Deutschland für den Krieg gegen Putin: «Kriegstüchtig» in 6 Monaten


Boris Pistorius macht ernst. Innert sechs Monaten will Deutschlands Verteidigungsminister die Armee der grössten Volkswirtschaft Europas auf Vordermann bringen. Das betrifft auch die Schweiz.
Samuel Schumacher - Ausland-Reporter
Deutschlands Verteidigungsminister macht Ernst. Boris Pistorius (SPD, 64) baut die Streitkräfte der mächtigsten Volkswirtschaft Europas im Eiltempo um. «Kriegstüchtig» soll die 180’000-Mann starke Armee bis in sechs Monaten werden. «Damit niemand auf die Idee kommt, uns als Nato-Gebiet anzugreifen.»
Das sagte Deutschlands beliebtester Politiker am Donnerstag in Berlin, wo er seine Umbaupläne für die Streitkräfte vorstellte – symbolischerweise genau am 75. Geburtstag des Militärbündnisses Nato. Natürlich haben die Monster-Reformen beim nördlichen Nachbarn auch Folgen für die Schweiz. Diese drei Massnahmen stechen besonders hervor.


ORF am 5.4.2024


Al Jazeera am 5.4.2024

Russlands Krieg gegen die Ukraine zwingt Europa, seine wirtschaftliche Macht als Waffe einzusetzen
Rus­sia’s war on Ukraine forces Eu­rope to weaponise its eco­nom­ic might

Die Ukraine spricht von drei Toten und 13 Verletzten bei russischen Angriffen auf Saporischschja
Ukraine says three killed, 13 wound­ed in Russ­ian at­tacks on Za­por­izhzhia




Ukraine-Krieg 6.4.2024

RT am 6.4.2024





news front.su am 6.4.2024



Mossad-nau am 6.4.2024

Selenskyj sieht keine Gefahr für eine Eroberung Charkiws


ORF am 6.4.2024


Al Jazeera am 6.4.2024

Mindestens acht Tote bei russischen Angriffen auf Charkiw
At least eight killed in Russ­ian strikes on Ukraine’s Kharkiv




Ukraine-Krieg am 7.4.2024

RT am 7.4.2024








2 Minuten Lesezeit




news front.su



Mossad-nau am 7.4.2024

Drohnenangriffe auf Belgorod – ein Mädchen tot


ORF am 7.4.2024


Al Jazeera am 7.4.2024

Russland sagt, Ukraine-Angriff trifft Kernkraftwerk Saporischschja
Rus­sia says Ukraine at­tack hits Za­por­izhzhia nu­clear pow­er plant





Ukraine-Krieg am 8.4.2024

UNCUT am 8.4.2024

Zelensky, gefangen in einem Krieg, aus dem es kein Entrinnen gibt. Doch die Nachricht ist noch schlimmer.


US-Truppen in Moldawien als neuer Plan B für die Ukraine


Transition News am 8.4.2024

London und Paris am 8.4.2024: Beide Idioten-Aussenminister wollen gegen Russland gewinnen:
Zwei Aussenminister im Kriegsfieber

London und Paris wollen «sicherstellen, dass wir Russland besiegen». Das erklären der britische und der französische Aussenminister in einem gemeinsamen Beitrag. Sie ignorieren mit Erinnerungen an die Kolonialzeit, dass die europäische Sicherheit nur auf neue Weise zu sichern ist.


RT am 8.4.2024











news front.su am 8.4.2024



Mossad-nau am 8.4.2024

Im Zweifelsfall neue Schulden für mehr Sicherheit


ORF am 8.4.2024


Südtirolnews am 8.4.2024

Die spinnen an der Ostfront am 8.4.2024: Wassermangel: Russen an der Front trinken aus Pfützen – VIDEO
Trinkwasser an der Front ist knapp. Dies gilt zumindest für die Russen. Um sich Abhilfe zu verschaffen, sehen sich die die Soldaten im Angriffskrieg auf die Ukraine gezwungen, Wasser aus Pfützen zu trinken. Ein Video von der Front zeigt, wie die Filterung funktioniert.


Anonymous am 8.4.2024

4R will gegen Russland gewinnen am 8.4.2024: Die Bundeswehr hat sich an die Ostfront verirrt - oder verfahren?
Bundeswehr verlegt Panzerbrigade an russische Grenze
https://www.anonymousnews.org/deutschland/bundeswehr-verlegt-panzerbrigade-an-russische-grenze/


Eine Vorhut der Bundeswehr ist am Montag von Berlin nach Litauen aufgebrochen, um dort die nunmehr geplante dauerhafte Stationierung einer deutschen Panzerbrigade vorzubereiten. Insgesamt 5.000 deutsche Soldaten sollen dort ihren Dienst leisten.


Al Jazeera am 8.4.2024

Russland und die Ukraine streiten über "gefährlichen" Angriff auf das Atomkraftwerk Saporischschja
Rus­sia, Ukraine feud over ‘dan­ger­ous’ at­tack on Za­por­izhzhia nu­clear plant


kennenlernen am 8.4.2024

Nazi-Ukraine am 8.4.2024: wollte Belgorod besetzen - unter Leitung eines Ami - der wurde durch einen russischen Scharfschützen erschossen
Video-Link: https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/75203
März 2024, Russland, Geb. Belgorod. Eine Kampfgruppe der ukrainischen Spezialkräfte führt den Angriff auf den Ort Kosinka aus. Es ist ein Teil der ukrainischen Großoffensive. Die Gruppe wird von den russischen Truppen aufgerieben. Die Aufnahmen der erbeuteten Helm-Kameras zeigen, dass die Gruppe von einem US-amerikanischen Kommandeur angeführt wurde. Dieser wurde von einem russischen Scharfschützen getötet. Offensichtlich waren auch weitere US-Amerikaner dabei, wie es aus den mitgeschnittenen Funksprüchen hervorgeht.


Rumänien mit der kriminellen Zion-NATO am 8.4.2024: Neues Gesetz erlaubt eine Diktatur in Rumänien dank "Krisenzustand":
NATO- und EU-Koordination: Gesetz zur Ausrufung des Krisenzustandes!
https://uncutnews.ch/nato-und-eu-koordination-gesetz-zur-ausrufung-des-krisenzustandes/

https://t.me/standpunktgequake/139675
Einen Tag nach dem Gesetzesentwurf zur Landesverteidigung hat das rumänische Außenministerium einen weiteren, noch umstritteneren Gesetzesentwurf vorgelegt. Er führt die Möglichkeit ein, einen Krisenzustand auszurufen, der sowohl von der NATO als auch von der EU diktiert werden kann und in dem die Regierung das Recht hat, alle Maßnahmen zu ergreifen, auch gegen die Bevölkerung, wenn die öffentliche Ordnung gestört oder die politische Stabilität bedroht ist.
Der vom Verteidigungsministerium zur öffentlichen Diskussion gestellte Gesetzesentwurf über das Nationale Integrierte Krisenmanagementsystem, der wahrscheinlich in Brüsseler Labors entstanden ist, ebnet den Weg für die Errichtung einer beispiellosen Diktatur.



Ukraine-Krieg am 9.4.2024

UNCUT am 9.4.2024

Eine schurkische USA gegen den Rest der Welt


BRICS-Journalist an der Front: Söldner aus NATO-Ländern greifen Belgorod an


RT am 9.4.2024











news front.su



Mossad-nau am 9.4.2024

Friedensgipfel soll im Bürgenstock-Resort stattfinden



Kriminelle schweizer Regierung 9.4.2024: verkündet Kriegsteilnahme und KEINE Neutralität:
Viola Amherd kündigt in Österreich an: «Bei Angriff ist Neutralität hinfällig»

Die Schweiz will sich im Falle eines russischen Angriffs gemeinsam mit ihren europäischen Nato-Partnern wehren. Das machte Bundespräsidentin und Verteidigungsministerin Viola Amherd am Dienstag in Wien klar.



Al Jazeera am 9.4.2024

Cameron trifft Trump, um den US-Kongress zur Genehmigung der Militärhilfe für die Ukraine zu drängen
Cameron meets Trump, to urge US Con­gress to ap­prove Ukraine mil­i­tary aid



kennenlernen am 9.4.2024

Anti-NATO-Demo in Neapel am 9.4.2024: Die kriminelle Zion-NATO soll verschwinden - Polizei schützt diese kriminelle NATO
Gewalttätige Polizei in Neapel gegen Nato Protest. 💥  Die Polizei schützt nicht die Menschen, sondern kriminelle Volksvertreter. 💥
Video-Link: https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/75259





Ukraine-Krieg am 10.4.2024


UNCUT am 10.4.2024

Kennen Sie Centuria, die vom Westen ausgebildete Neonazi-Armee der Ukraine?


Stiftungsleiterin enthüllt Verbrechen ausländischer Söldner in der Ukraine


Das Nord Stream-Mysterium: Neue Einblicke


RT am 10.4.2024











news front.su am 10.4.2024



Mossad-nau am 10.4.2024

Tote und Verletzte in Odessa

Vier Fünftel der Ukrainer glauben an Sieg über Russland


EU-Gericht kippt Sanktionsbeschlüsse gegen Oligarchen


ORF am 10.4.2024



Al Jazeera am 10.4.2024

"Heftigste Kämpfe" in der Ostukraine; Russland warnt Frankreich vor Einsatz
‘Fiercest bat­tles’ in east Ukraine; Rus­sia warns France against de­ploy­ment




Ukraine-Krieg am 11.4.2024

UNCUT am 11.4.2024

China sendet Botschaft, dass es “Russland den Rücken stärkt”, wenn der Westen eskaliert


RT am 11.4.2024


Weniger als 1 Minute

2 Minuten Lesezeit

1 Minute Lesezeit

2 Minuten Lesezeit

Das ukrainische Parlament hat am Donnerstag das umstrittene Mobilisierungsgesetz, das eine Verschärfung der Regeln und der Sanktionen für Wehrdienstverweigerer festlegt, in zweiter und letzter Lesung beschlossen. Es gilt als sicher, dass Präsident Wladimir Selenskij es unterzeichnen wird.
Herabsetzung des Mindestalters für die Mobilisierung unterzeichnet. Nun müssen Ukrainer bereits mit 25 Jahren an die Front statt wie bisher mit 27 Jahren.
Das jetzt beschlossene Gesetz weckt bei einfachen Ukrainern zahlreiche Ängste und war auch im Parlament umstritten. Eine Rekordzahl von Änderungsanträgen – mehr als 4,2 Tausend – wurden während der ersten Lesung eingereicht. Vor allem wurde vorgeschlagen, klare Bedingungen für die Demobilisierung von Militärangehörigen festzulegen, von denen viele bereits seit zwei Jahren an der Front sind. Dieses Anliegen wurde jedoch auf Druck der obersten Militärführung zurückgestellt. Am Vorabend einigte man sich im Parlament darauf, die Frage der Demobilisierung aus dem Dokument herauszunehmen und separat zu behandeln.


news front.su


Mossad-nau am 11.4.2024

Putin kritisiert Friedenskonferenz in der Schweiz

Türkei bereitet neuen Friedensplan für Ukraine vor

Macron ruft zu dauerhaft erhöhter Waffenproduktion auf


Südtirolnews am 11.4.2024


Ru gegen Nazi-Ukraine am 11.4.2024: Völkerrechtswidrig Stromproduktion getroffen:
Die Millionenstadt Charkiw ist besonders umkämpft: Massive Raketenangriffe auf ukrainische Energieanlagen
https://www.suedtirolnews.it/politik/massive-raketenangriffe-auf-ukrainische-energieanlagen

Russland hat erneut massiv die ukrainische Energieversorgung attackiert. Dabei wurden Umspannwerke und Stromanlagen in fünf Regionen beschädigt, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Ein Elektrizitätswerk in der Nähe von Kiew wurde dem Betreiber zufolge vollständig zerstört. In der nordöstlichen Oblast Charkiw sei notgedrungen mindestens 200.000 Menschen der Strom abgeschaltet worden. In der südlichen Stadt Mykolajiw seien vier Menschen getötet worden.

Insgesamt habe Russland mit 82 Raketen und Drohnen angegriffen, erklärte das Militär. 18 Raketen und 39 Drohnen seien von der Luftabwehr abgeschossen worden. Präsident Wolodymyr Selenskyj forderte angesichts der anhaltenden Angriffe sowie schrumpfender Bestände an Luftabwehrausrüstung und Artillerie erneut mehr Hilfe vom Westen.

Das russische Verteidigungsministerium sprach von “massiven Angriffen” mit hochpräzisen Langstreckenwaffen und Drohnen, bei denen Öl-, Gas- und Energieanlagen in der Ukraine getroffen worden seien. Dadurch sei die Arbeit ukrainischer Unternehmen der Militärindustrie gestört sowie der Nachschub in Kampfgebiete und die Treibstoff-Versorgung der ukrainischen Streitkräfte erschwert worden. Seit März hat Russland seine Luftangriffe auf das ukrainische Energiesystem wieder erheblich verstärkt.

Selenskyj drängte wieder auf mehr westliche Militärhilfe. “Wir brauchen Luftabwehr und andere Verteidigungsmittel, keine Augenwischerei und keine langen Diskussionen”, sagte er. Vor allem die wichtige US-Militärhilfe hat wegen einer Blockade durch die Republikaner im Kongress stark nachgelassen. Bei einer Konferenz mit mehreren europäischen Staaten in Litauen wollte er für mehr Militärhilfe werben. Dazu verkündete Selenskyj ein zehnjähriges Sicherheitsabkommen mit Lettland. Es sehe eine jährliche militärische Unterstützung für die Ukraine von 0,25 Prozent der lettischen Wirtschaftsleistung vor. Dabei gehe es um Cyberabwehr, Minenräumung und Drohnentechnologie. Zudem wolle sich Lettland für den Beitritt der Ukraine zur EU und Nato einsetzen. Ein ähnliches Abkommen sollte auch mit Litauen unterzeichnet werden.

Das mit Kohle betriebene Wärmekraftwerk Trypilska in der Nähe der Hauptstadt wurde bei den russischen Angriffen völlig zerstört, wie ein führender Vertreter des Betreibers Reuters mitteilte. Unbestätigte Aufnahmen, die auf Online-Plattformen geteilt wurden, zeigten ein Feuer in der großen Anlage, die aus der Sowjetzeit stammt, und schwarzen Rauch aufsteigen. Das Kraftwerk war ein wichtiger Stromlieferant für die Regionen Kiew, Tscherkassy und Schytomyr und die letzte Anlage des staatlichen Energieunternehmens Centrenergo. “Alles ist zerstört”, sagte Aufsichtsratschef Andrij Gota auf die Frage nach der Situation bei Centrenergo.

Der Netzbetreiber UkrEnergo teilte mit, dass Umspannwerke und Anlagen zur Stromerzeugung in den Regionen Odessa, Charkiw, Saporischschja, Lwiw und Kiew beschädigt worden seien. In der Stadt Charkiw, die nur 30 Kilometer von der russischen Grenze entfernt liegt, schlugen den Behörden zufolge mindestens zehn Raketen ein. Hier wurden mindestens vier Menschen getötet und fünf weitere verletzt. Privathäuser, Autos und Industrieanlagen seien beschädigt worden. In der umliegenden gleichnamigen Region habe der Strom für 200.000 Menschen abgeschaltet werden müssen. Der größte private ukrainische Stromversorger DTEK sprach von schweren Schäden bei Angriffen auf zwei seiner Kraftwerke. Das Unternehmen war erst im vergangenen Monat von den schwersten russischen Luftangriffen seit Beginn der Invasion im Februar 2022 massiv getroffen worden. Nicht nur die ukrainische Energieversorgung steht immer mehr unter Druck, auch das Militär gerät an der Front im Osten zunehmend in die Defensive.

Von: APA/Reuters


Al Jazeera am 11.4.2024

Ukrainisches Parlament verabschiedet Mobilmachungsgesetz zur Aufstockung der Truppen
Ukraine par­lia­ment pass­es mo­bil­i­sa­tion bill to boost troop num­bers

"Ich konnte nicht atmen": Während der Krieg wütet, spitzt sich die Krise der psychischen Gesundheit in der Ukraine zu
‘I couldn’t breathe’: As war rages, Ukraine’s men­tal health cri­sis spi­rals




Ukraine-Krieg am 12.4.2024

UNCUT am 12.4.2024

Rede des Außenministers der Russischen Föderation Sergej Lawrow am Runden Tisch der Botschaften zur Regelung der Lage um die Ukraine


Bundeswehr hat noch ein paar Denker: General Kujat: Denken an Krieg in Europa gegen Russland ist verbrecherisch


"USA" mit Nazi-Ukraine am 12.4.2024: Frieden ist nicht erwünscht!
US-Fonds unterstützen ukrainische Gruppen bei der Zensur von Kritikern und der Diffamierung von pro-friedenspolitischen Stimmen


Transition News am 12.4.2024

WARNUNG aus Russland am 12.4.2024: "Russischer Spitzendiplomat: Russland könnte Moratorium für Mittelstreckenraketen aufgeben"

Laut dem stellvertretenden Aussenminister Sergej Rjabkow könnte die Stationierung US-amerikanischer bodengestützter Nuklearwaffen in der Nähe Chinas Russland zum Handeln veranlassen.

https://transition-news.org/russischer-spitzendiplomat-russland-konnte-moratorium-fur-mittelstreckenraketen


RT am 12.4.2024








Mossad-nau

Schweiz kippt Sanktionsbeschluss in einem Fall


ORF am 12.4.2024

Nazi-Ukraine hat ein paar Krafwerke weniger: Recherche: Großteil ukrainischer Wärmekraftwerke zerstört

Nach den enormen russischen Angriffen seit Mitte März ist der Großteil der ukrainischen Wärmekraftwerke zerstört oder unter russischer Kontrolle. Das lässt sich aus einer ukrainischen Medienrecherche und den Angaben von Unternehmen ableiten.

„Nach dem letzten Beschuss und der Zerstörung des Tripyllja-Wärmekraftwerks hat das Staatsunternehmen Zentrenerho einhundert Prozent seiner Stromerzeugungskapazitäten verloren“, schrieb das Onlinenachrichtenportal Ukrajinska Prawda heute.

Unter Beschuss

Zuvor war bereits das Wärmekraftwerk bei Smijiw im ostukrainischen Gebiet Charkiw zerstört worden. Seit Sommer 2022 ist das ebenso zu Zentrenerho gehörende Kraftwerk Wuhlehirsk im Gebiet Donezk unter russischer Kontrolle.

Nach Angaben des größten privaten Energieunternehmens DTEK sind fünf seiner sechs Kraftwerke zumindest stark beschädigt. Nur 20 Prozent der Kapazitäten zur Stromproduktion seien intakt. Die Ukrajinska Prawda geht nach den neuerlichen Angriffen davon aus, dass es eher weniger sind.



Al Jazeera am 12.4.2024

"Im Krieg, bis du stirbst": Ukraine hebt Dienstbegrenzung auf und verärgert müde Truppen
‘At war un­til you die’: Ukraine scraps ser­vice lim­it, an­ger­ing tired troops




Ukraine-Krieg am 13.4.2024

Exxpress am 13.4.2024



RT am 13.4.2024







news front.su am 13.4.2024


Mossad-nau am 13.4.2024

Lage an der Front spitzt sich zu

: Schwerer Raketenschlag gegen Luhansk

Russen-Polizei verhört Journalistin wegen gelber Jacke

Der Ukraine droht jetzt der Endlos-Blackout

: Macron ruft zu dauerhaft erhöhter Waffenproduktion auf


ORF am 13.4.2024


Al Jazeera am 13.4.2024

"Es war Blut, Blut, Blut": Die Geschichte eines Inders, der für Russland in der Ukraine kämpfte
‘It was blood, blood, blood’: An In­di­an man’s sto­ry, fight­ing Ukraine for Rus­sia

Prinz Sebastian, zu Hause in Kerala, Indien, musste mit einer Kugel im Kopf mehr als eine Meile kriechen, um zu überleben, nachdem er in der Ukraine getroffen wurde, als er für Russland kämpfte.


kennenlernen am 13.4.2024

Selenski ist der Verräter der Ukraine am 13.4.2024: Luxus-Jachten und Villen im Ausland: Ist Selenski Milliardär?
https://www.nzz.ch/international/korruption-und-westliche-hilfsgelder-sollen-selenski-zum-milliardaer-gemacht-haben-wir-haben-nachgerechnet-ld.1824612
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/75480
Luxusjachten, eine Villa in Miami und Milliarden auf einer Bank in Costa Rica – in den sozialen Medien werden Selenski diverse Reichtümer zugeschrieben. Wie reich der ukrainische Präsident wirklich



Ukraine-Krieg am 14.4.2024

RT am 14.4.2024


news front.su


ORF am 14.4.2024




Ukraine-Krieg am 15.4.2024

RT am 15.4.2024






news front.su