Kontakt     Hauptseite / page
                  principale / pagina principal / home     zurück /
                  retour / indietro / atrás / back
<<         >>

Ukraine. Meldungen 19: Ukraine-Krieg 29 - ab 1.10.2023

Biden sagte am 26.3.2022: Russland geht ins 19. Jh. zurück
https://www.tag24.de/nachrichten/politik/international/politiker-international/joe-biden/wirbel-um-verdrehtes-biden-zitat-wir-werden-russland-in-das-19-jahrhundert-zurueck-setzen-2430412 (27.4.2022)
https://t.me/gartenbaucenter17/42983 (9.6.2022)

Kriminelles Scholz-Regime 2.3.2022: bereitet Krieg gegen Russland vor: Alle Leute bis 65 sind die "Reserve":
Von diesem 10,2 Millionen ehemaliger Soldatinnen und Soldaten sind allerdings nur noch rund 900.000 Reservistinnen und Reservisten auch tatsächlich wehrrechtlich verfügbar. Wer das 65 Lebensjahr vollendet hat, zählt nicht mehr zur Reserve. Auch wer früher einmal gedient hat, nun aber gesundheitliche Probleme oder aus anderen Gründen ungeeignet ist, kann wehrrechtlich nicht mehr eingezogen werden
https://www.morgenpost.de/politik/article234694117/reservisten-bundeswehr-einberufung-ukraine-krieg-russland-soldaten.html


G7-Gipfel in Garmisch 28.6.2022: Der kriminelle Kanzler Scholz behauptet einen "Marshallplan" für die Nazi-Ukraine - und der "Ukrainekrieg" sei eine "Zeitenwende":
SCHOLZ' BILANZ NACH G7-GIPFEL: UKRAINE BEKOMMT "MARSHALLPLAN"
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/100286


Widerstand: Abstimmung mit den Füssen am 30.6.2022: Anträge auf Dienstverweigerung in der Bundeswehr verdoppeln sich - Wehrbeauftragte Eva Högl startet Aufruf an alle deutschen Männer unter 65:
"Zeitenwende"? Sicher nicht mit der Bundeswehr: Keine Rekruten, immer mehr Soldaten verweigern Dienst
https://report24.news/zeitenwende-sicher-nicht-mit-der-bundeswehr-keine-rekruten-immer-mehr-soldaten-verweigern-dienst/

https://t.me/oliverjanich/100456


Ukrainer zahlen 10.000 Dollar, um Kriegsdienst zu entgehen
https://www.nau.ch/news/europa/ukraine-krieg-kiew-geht-gegen-korrupte-armee-rekrutierer-vor-66572799


Biden sagte am 26. März bei einer Rede in der polnischen Hauptstadt Warschau: "Wladimir Putins Aggression hat Sie, die russische Bevölkerung, von der übrigen Welt abgeschnitten, und sie führt Russland zurück ins 19. Jahrhundert."

Biden sagte am 26.3.2022:
                    Russland geht ins 19. Jh. zurück    Krieg ist NICHT
                      UMWELTFREUNDLICH: Ein Leopard-Panzer braucht im
                      Gelände 530 Liter Treibstoff auf 100km
Biden sagte am 26.3.2022: Russland geht ins 19. Jh. zurück [8]
Krieg ist NICHT UMWELTFREUNDLICH: Ein Leopard-Panzer braucht im Gelände 530 Liter Treibstoff auf 100km [1]

20.8.2023: Ukraine Teilungsplan  
 20.8.2023: Ukraine Teilungsplan [14]

WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200
https://zeitschrift-osteuropa.de/karten/02/historische-karten/das-kiever-reich-um-1200/
WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200  
WAS will Selenski? Das Kiewer Reich von 1200 [1]

 

Kriminelles WEF von Obernazi+Halb-Rothschild Schwab 26.1.2023: Videos: WEF sagt, der Ukraine Krieg wird 15 Jahre dauern

https://uncutnews.ch/videos-wef-sagt-der-ukraine-krieg-wird-15-jahre-dauern-ii-mit-falschinformationen-zur-impfung-gedraengt-ii-dr-masanori-fukushima-impfschaeden-sind-jetzt-ein-globales-problem-und-mehr/

WER ist Selenski? Krimineller Schauspieler vom jüdisch-korrupten Netzwerk, Räuber, Steuerhinterzieher, mit 3 Wohnungen in London etc. Link  





Gib Kindern keine Waffen in die Hand! Egal ob sie unter oder über 18 sind! Michael Palomino 2021


Ein Panzer braucht auf 100km ca. 500 Liter Diesel. Artikel vom 23. Mai 2023 (Link)
1 Leopardpanzer kostet 7 Millionen Euro. Artikel vom 9.6.2023 (Link)
Ein Schuß aus dem Leo [Panzer Leopard 2] kostet 24.000tsd Euro - Fritz Schröder auf VK, 4.6.2023 (Link)
Eine russische Iskander-Rakete kostet 2 Millionen [Euro? Dollar?] 3.6.2023 (Link)
Eine "amerikanische" Patriot-Rakete kostet je nach Version 1 bis 3 Millionen [Dollar] 3.6.2023 (Link)

Die Version zum Publizieren:
ZAHLEN AUS DER UKRAINE: Umweltschädliche Geldverschwendung ohne Ende:
Ein Panzer braucht auf 100km ca. 500 Liter Diesel. Artikel vom 23. Mai 2023
https://exxpress.at/schwarzenegger-nach-klimagipfel-nun-im-bundesheer-panzer-mit-schwarzer-dieselwolke/?fbclid=IwAR21RmaL3XWuj78h668ShUTngSVpCF3Vpp76v2pnSSd0wSIbUIoxM7p3FNM
1 Leopardpanzer kostet 7 Millionen Euro. Artikel vom 9.6.2023
https://exxpress.at/die-ersten-bilder-der-schlacht-brennt-hier-ein-7-millionen-euro-teurer-leopard-2/
Ein Schuß aus dem Leo [Panzer Leopard 2] kostet 24.000tsd Euro - Fritz Schröder auf VK, 4.6.2023
https://vk.com/mpnatronetc?w=wall472868156_23673_r23674
Eine russische Iskander-Rakete kostet 2 Millionen [Euro? Dollar?] 3.6.2023
https://www.blick.ch/ausland/ein-stueck-kostet-2-millionen-putin-setzt-jetzt-auf-toedliche-iskander-raketen-id18632171.html
Eine "amerikanische" Patriot-Rakete kostet je nach Version 1 bis 3 Millionen [Dollar] 3.6.2023

DAS SCHEMA mit Kriegen der kriminellen "Elite" 25.10.2023: Immer wiederholen sich Kriege gegen Palästinenser und Russen
DAS SCHEMA mit Kriegen der kriminellen "Elite" 25.10.2023: Immer wiederholen sich Kriege gegen Palästinenser und Russen
-- alle 10 Jahre eine grosse Schlacht gegen die Palästinenser
-- alle 50 Jahre ein Angriff gegen Russland.
Damit die Rüstungsaktien brav steigen und der Rote Schild und andere Mittäter im Komitee der 300 ihre Profite haben. Tote spielen KEINE Rolle.
Was tun? Diese Elite muss weg - es sind Kriegs-Psychopathen.
Michael Palomino NIE IMPFEN+IMMER BAR - 25.10.2023


Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen:

Facebook







WER den Krieg begann: Es war ab Sommer 2014 durch das Regime in Kiew

Stichpunkte, die man wissen sollte:
1. Kiew hat seit Sommer 2014 die Auszahlung aller Sozialleistungen inklusive Renten an die Menschen im Donbas gesperrt.
2. Im Januar 2015 hat Kiew auch noch eine Hungerblockade über den Donbass verhängt.
3. Donbas wurde vom Bankensystem abgekoppelt.
4. Bürger des Donbas erhalten keine Ausweispapiere mehr, wenn die alten abgelaufen sind. Deshalb stellte der russische Staat jenen Menschen russische Papiere aus.
5. Eigenes Gesetz teilt die Ukrainische Bevölkerung nach völkischen Kriterien in Menschen erster und zweiter Klasse ein.
6. 75 Prozent der zivilen Opfer im Donbas gehen auf das Konto der ukrainischen Armee.
Das ist leider so wenn man sich von den falschen aufhetzen lässt.

Klare Kante zeigen - Karin Brigitte Hauten (FB) - 1.3.2023




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 1.10.2023
Exxpress

Österreich: Kickl gegen "bedingungslose Hilfe" für die Ukraine


Briten wollen Truppen in die Ukraine senden!


Grossalarm: Dienstag lässt Putin ganz Russland für einen NATO-Atomangriff üben


RT














news front.su


nau

Biden: Ukraine kann auf Unterstützung der USA zählen

Ukrainischer Drohnenangriff auf russischen Flughafen

Müssen bald Migranten für Putin an die Front?

BLICK

Diese Länder legen ihre Ukraine-Hilfe auf Eis: "USA", Slowakei und Polen

ORF


kennenlernen


Orbán-Freund Robert Fico gewinnt Wahl in der Slowakei


spirituell

Slowakei-Wahlsieger: Putin-Freund will Militärhilfe für Ukraine stoppen

USA: Abschaltung vermieden, aber keine Mittel für die Ukraine: Usa: evitato lo shutdown, ma niente fondi all'Ucraina






Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 8.10.2023
RT


news front.su


kennenlernen
Politiker, die Selenskyj die Hand geschüttelt haben, treten zurück: Jetzt hat der „Fluch“ den Sprecher des kanadischen Parlaments getroffen



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 9.10.2023
UNCUT

Der neue Eiserne Vorhang 2.0 gegen Russland, eingerichtet von MITTELEUROPA!
Polen und die Ukraine – Die neue NATO-Wache am Eisernen Vorhang 2.0

Demo gegen Sanktionen in Paris: Massenproteste gegen NATO und EU: Die Demonstranten beanstandeten die Sanktionen gegen Russland, welche Frankreich schaden würden. Sie forderten den Austritt aus der NATO und aus der EU. Auch Einschränkungen im Bereich der Gesundheit wurden kritisiert.


Transition News

Sadistin Baerbock liebt den Krieg und Männer gegen Russland sterben sehen 9.10.2023:
Berlin ignoriert Friedensvorschlag für Ukraine und plant historische Aufrüstung: Durch den Ukraine-Krieg kommt es in der Bundesrepublik Deutschland zu einer geschichtlich einmaligen Aufrüstung. Darauf hat der Friedensforscher Lühr Henken aufmerksam gemacht.


https://transition-news.org/berlin-ignoriert-friedensvorschlag-fur-ukraine-und-plant-historische-aufrustung


RT







news front.su




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 10.10.2023
Exxpress

Tag24

Ukraine-Krieg im Liveticker: Rumänien sagt Selenskyj Untetstützung zu Ukraine: Seit Tagen zieht der ukrainische Staatschef Selenskyj (45) Vergleiche zwischen der Gewalt in Israel und dem russischen Angriffskrieg gegen sein Land. Nun erhebt er auch schwere Vorwürfe gegen Moskau.

RT


1 Minute Lesezeit


news front.su
nau

Ukraine meldet heftige Kämpfe bei Awdijiwka

Güter für Russlands Ukraine-Krieg geliefert

Jetzt wackelt die Unterstützung für die Ukraine

ORF


Spirituell

Zelensky & US-Rüstungsmagnat verkaufen Waffen an Terroristen & Kartelle zu Millionenprofiten!
https://uncutnews.ch/zelensky-us-ruestungsmagnat-verkaufen-waffen-an-terroristen-kartelle-zu-millionenprofiten/
ebenso: https://t.me/c/1292545312/51037

Menschenrechtsaktivisten der Stiftung zur Bekämpfung von Ungerechtigkeit haben einzigartige Beweise dafür gesammelt, dass die ukrainische Regierung und ein undurchsichtiger US-Waffenhändler in die Organisation und Leitung krimineller Systeme für den Weiterverkauf westlicher Waffen auf dem Schwarzmarkt verwickelt sind. Durch exklusive Untersuchungen..



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 12.10.2023:
Exxpress


UNCUT

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen… Biden ruft zu mehr Krieg auf, Putin zu einer friedlichen Welt.

RT







1 Minute Lesezeit

news front.su

nau

Güter für Russlands Ukraine-Krieg geliefert

Jetzt wackelt die Unterstützung für die Ukraine


Brüssel: Selenskyj bittet bei Nato-Besuch um weitere Waffen [die er dann teilweise wieder an den Gazastreifen und nach Afrika verkauft!]


ORF

Südtirolnews

Pipelines in der Ostsee sind seit Anfang 2022 ein beliebtes Ziel geworden: Pevkur ortet Gewalteinwirkung auf Ostsee-Pipeline: Reparatur von Ostsee-Pipeline dauert mehrere Monate

Die Reparatur der mutmaßlich durch äußere Einwirkung beschädigten Gaspipeline zwischen Estland und Finnland wird nach Angaben des Betreibers mindestens fünf Monate dauern. Dies teilte der finnische Staatskonzern Gasgrid am Mittwoch “auf der Grundlage vorläufiger Experteneinschätzungen” mit. Die Ermittlungen zur genauen Ursache der Schäden dauerten demnach an.

Am Dienstag hatte Helsinki erklärt, dass der zuvor festgestellte Schaden an der Balticconnector genannten Pipeline mit ziemlicher Sicherheit durch “äußere Einwirkung” zustande gekommen sei. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sicherte den beiden Bündnismitgliedern Finnland und Estland am Mittwoch Unterstützung zu, sollte sich herausstellen, dass die Beschädigung der Pipeline ein “vorsätzlicher Angriff” war.


kennenlernen


Selenski vor der NATO 11.10.2023: fordert russische Gelder von westlichen Konten
"Give me the money! And if you don't have any, Russia has money!" Zelensky now demands Europe hands over frozen Russian assets to him.
Video-Link: https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/64839




Strategien

Der Ukraine-Krieg die Fassadde am 13.10.2023

RT






news front.su


Tag24

Es kommt die Bevölkerungsreduktion in Deutschland: Alle sollen gegen Russland sterben: In hoher Bereitschaft: Deutschland sagt Zehntausende Soldaten für neue Nato-Strategie zu: Brüssel - Deutschland wird für die neue Abschreckungs- und Verteidigungsstrategie der Nato künftig 35.000 Soldaten in sehr hoher Bereitschaft halten.

Wenn Russland russische Gebiete in der Ukraine schützt, wird Russland aus Olympia suspentiert - das ist die Zionistenlogik gegen Russland:
Nach Aufnahme ukrainischer Gebiete: IOC suspendiert Russland: Das IOC greift durch. Wie das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees am Dienstag bekanntgegeben hat, wurde Russland suspendiert. Grund ist die Aufnahme von vier annektierten ukrainischen Gebieten.



Strategien

2 Minuten Lesezeit


4 Minuten Lesezeit

1 Minute Lesezeit

news front.su


UNCUT

Die NATO will keinen Frieden mit Russland am 13.10.2023: Das war schon 2021 so:
Lavrov zuhören
https://uncutnews.ch/lavrov-zuhoeren/



ORF





Ausführlich



Quelle: Listening to Lavrov

Am 18. November 2021 hielt Putin eine Versammlung mit russischen Diplomaten ab. Angesichts der erneuerten Versprechen, dass die Ukraine der NATO beitreten und anhaltender Sorgen, dass das „militärische Potenzial und die Infrastruktur [der NATO] in der Nähe der russischen Grenzen“ liegen würde, wandte sich Putin an seinen Außenminister Sergej Lawrow und sagte: „Es ist unerlässlich, sich für ernsthafte, langfristige Garantien einzusetzen, die Russlands Sicherheit gewährleisten…“.

Einen Monat später legte Russland den USA und der NATO einen Vorschlag über diese gegenseitigen Sicherheitsgarantien vor. Einen Monat danach lehnten die USA die zentrale Forderung Russlands ab, dass die NATO ihr Versprechen einhält und sich nicht in die Ukraine ausdehnt.

Die USA lehnten ab, was NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg später als Putins „Vorbedingung dafür, die Ukraine nicht zu überfallen“ bezeichnen würde. Lawrow bemerkte, dass „unsere westlichen Kollegen nicht bereit sind, unsere Hauptvorschläge aufzugreifen, insbesondere diejenigen über die Nicht-Ausdehnung der NATO nach Osten“. Aber was den erfahrenen Diplomaten wirklich zu überraschen schien, war nicht, dass die USA auf ihrer „offenen Tür Politik“ bestanden, dass die Ukraine der NATO beitritt, sondern dass sie die Tür für die Diplomatie schlossen: „Weder die Vereinigten Staaten noch die Nordatlantikallianz schlugen eine Alternative zu dieser Schlüsselbestimmung vor.“

Lawrow ist seit 2004 unter Putin und Medwedew Russlands Außenminister. Er wird sehr respektiert und, so sagte mir der pensionierte US-Botschafter Chas Freeman, hat bei Diplomaten den Ruf, „sehr kompetent und professionell“ zu sein. Lawrows Äußerungen sind wichtige Einblicke in die russische Politik. Freeman sagt, Lawrow sei „peinlich genau loyal und in den Augen seines Präsidenten völlig vertrauenswürdig.“

In den vergangenen Wochen hat Lawrow eine Reihe von Äußerungen gemacht, die einen Blick darauf werfen, was in der Ukraine hätte sein können, und die darauf hinweisen, was einen Ausweg bieten könnte. Diese Aussagen beziehen sich auf drei der Hauptziele der Ukraine: Frieden, territoriale Integrität und Souveränität.




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 14.10.2023

RT











news front.su





Strategien


15.10.2023: Selenski soll die Ukraine an BlackRock mit CEO Lawrence Fink verkauft haben - geheimer Deal
https://t.me/impfen_nein_danke/183016

Robert Kennedy Jr.: WEF und BlackRock steuern globale Geschicke und Agenda 2030

Robert Kennedy Jr. hat unbeabsichtigt enthüllt, wer die Welt besitzt: Dieser Mann hat bereits die Ukraine gekauft und bis 2030 gehören ihm 60% der US-Eigenheime. Er arbeitet mit dem WEF zusammen und die wollen das Ihnen bis 2030 nichts mehr gehört und sie dabei Glücklich sein werden.

Laut Kennedy Jr. gehört die Welt einer einzigen Corporation, die die Illusion erzeugt, es gäbe mehrere solcher Unternehmen, die miteinander konkurrieren. Dabei handelt es sich um die BlackRock Corporation, deren Gründer Lawrence Fink ist.

Es ist bekannt, dass Zelensky und Fink Ende 2022 einen Deal abgeschlossen haben. Der Schauspieler-Präsident hat die Ukraine einfach an den amerikanischen Oligarchen verkauft.

Eine Erklärung auf der Website des Präsidenten der Ukraine besagt: "Zelensky und Larry Fink haben sich darauf geeinigt, sich in naher Zukunft auf die Koordinierung der Bemühungen aller potenziellen Investoren und Teilnehmer an der Wiederherstellung unseres Landes zu konzentrieren und Investitionen in die relevantesten und effektivsten Sektoren der ukrainischen Wirtschaft zu lenken."

Der CEO von BlackRock, Larry Fink, äußerte zuvor bereits Bedenken hinsichtlich der unverantwortlichen Haltung der Ukraine gegenüber seinen Investitionsvermögen.



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 15.10.2023:
RT






News front.su



ORF


kennenlernen

BlackRock besitzt die Ukraine mit dem Wiederaufbauvertrag
#BlackRock sagt vor der Kamera, dass es egal ist, wer Präsident ist, dass sie unsere Senatoren und Politiker besitzen und dass die Finanzinstitute (sie) die Welt regieren
Dieser 400-Milliarden-Dollar-Vertrag, den BlackRock für den Wiederaufbau der Ukraine erhalten hat, wird jetzt auf 1 TRILLION Dollar geschätzt (Reuters)



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 16.10.2023


RT




news front.su





Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 17.10.2023

Uncut

Russlands Sonderoperation bewegt sich auf die Zielgerade zu


Neue Raketen gegen Russland: ATACMs-Raketen:
Ukraine-Krieg: Selenskyj bestätigt ersten Einsatz von ATACMS-Raketen aus USA

Ukraine - Der ukrainische Präsident, Wolodymyr Selenskyj (45), hat angesichts des nahenden Winters vor neuen russischen Angriffen gegen die energetische Infrastruktur seines Landes gewarnt.


Selenski 17.10.2023: exportiert ukrainische Blutkonserven und kassiert dafür:
Selenskyjs Blutgeld: Wie die Beauftragten des ukrainischen Präsidenten mit dem Export von Blutspenden der Einwohner des Landes Geld verdienen
https://uncutnews.ch/selenskyjs-blutgeld-wie-die-beauftragten-des-ukrainischen-praesidenten-mit-dem-export-von-blutspenden-der-einwohner-des-landes-geld-verdienen/
Foundation to Battle Injustice ist es gelungen, illegale Pläne zur Bereicherung von Selenskyj und seinen Bevollmächtigten durch die “graue” Ausfuhr von Blutspende ukrainischer Staatsangehörige in westliche Länder aufzudecken, das nach offiziellen Angaben zur Soforthilfe für Zivilisten und Soldaten, die während des Konflikts verletzt wurden, gespend..


RT










news front.su

ORF




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 18.10.2023
Exxpress

https://exxpress.at/rekrutierungen-in-der-ukraine-armeedienst-auch-fuer-60-jaehrige-frauen/


UNCUT

18.10.2023: „Die Ukraine ist am Ende“: Russland behauptet, die Ukraine habe 90.000 Tote im Fleischwolf verloren


RT





news front.su



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 19.10.2023

Exxpress 

Jetzt ziehen auch hunderte Serben für Putin in den Krieg

UNCUT

Nord-Stream-Öffnung: Putin reicht Deutschland (immer noch) die Hand – Trotz Baerbocks „Nie Wieder“


RT





news front.su



ORF


Spirituell

"USA" hat ein Sprecher-Problem
https://t.me/c/1292545312/51799
Ist es wirklich ein Zufall, dass drei Tage vor dem Beginn eines bösartigen Konflikts zwischen Israel und Hamas der Sprecher des Repräsentantenhauses abgesetzt wurde und der Kongress nun nicht auf die Konflikte in der Ukraine und in Israel reagieren kann, weil er keinen Sprecher hat?



Strategien

RT







news front.su



BLICK

Ukraine am 20.10.2023: Die Panzer stehen still wegen Schlamm:
Logistik, Gewicht und Wetter bereiten Schwierigkeiten: Abrams-Panzer kommen zu spät – und machen jetzt nur Probleme
https://www.blick.ch/ausland/logistik-gewicht-und-wetter-bereiten-schwierigkeiten-abrams-panzer-kommen-zu-spaet-und-machen-jetzt-nur-probleme-id19061943.html
Die lange erwarteten Abrams-Panzer sollen endlich in der Ukraine eintreffen. Doch das Geschenk der USA könnte sogar eher mehr Nach- als Vorteile mit sich bringen.




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 21.10.2023
Exxpress




news front.su

Tag24

Es wird behauptet: Ukraine-Krieg: Russische Armee erleidet bei Awdijiwka "katastrophale Verluste"


Juan Sinmiedo

Video 21.10.2023: Ukraine wirft über Donetsk Clusterbomben ab (19'47''):
Ukrainian Cluster bombs rain on the city of Donetsk
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gBvYbEaDCEE
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/35872
Ukraine fires cluster bombs at Donetsk city and hits many sires including a popular wholesale market. Sasha and I reach the site as it happens and give you a live report of the continues terror campaign unleashed on the civilian population of Donetsk. Subscribe @@CafeRevolution
Украина обстреливает Донецк кассетными бомбами и поражает множество инфраструктурных объектов, включая популярный оптовый рынок. Мы с Сашей прибыли на место, и представляем вам репортаж о продолжающейся кампании террора, развязанной против гражданского населения Донецка. Подпишитесь @CafeRevolution


21.10.2023: Ukraine bombardiert Donetsk mit Clusterbomben - Reifenlager brennt
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/35870
Ukraine struck Donetsk multiple times today, @MashaLelyanova recorded this footage of a tyre shop as it burns after being hit by the Kiev Regime.


Ukrainische Bomben gegen Donetsk am 21.10.2023: WO ist die russische Raketenabwehr? Krankenwagen, Feuerwehrauto und Chemiebetrieb getroffen:
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/35862

Übersetzung:
Die Folgen des Beschusses von Donezk am Samstag. Es gab einen Treffer im Bereich einer Tankstelle, ein Krankenwagen brannte und ein Feuerwehrauto wurde schwer beschädigt. Auch Handelslager mit Chemikalien und Produkten wurden beschädigt. Einige Menschen seien verletzt worden, berichteten Augenzeugen.

orig. English:
The aftermath of Saturday's shelling of Donetsk. There was a hit in the area of a service station, an ambulance was burned and a fire truck was badly damaged.
Trade warehouses with chemicals and products were also damaged. Some people were wounded, according to the eyewitnesses.



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 22.10.2023
RT



news front.su



spirituell

Weisses Haus am 22.10.2023: Biden hat medizinischen Vorfall und bekommt Bettruhe verordnet
Ärzte des Weißen Hauses ordnen Bettruhe nach nicht näher bezeichnetem Gesundheitszustand an - Notfall
https://t.me/c/1292545312/52340


sinmiedo

Ukraine im Herbst 22.10.2023: Mit Regen ist die Erde in der Ukraine so tief, da kommt kein Panzer mehr vorwärts - alles steht still
Exactly as predicted by analysts not paid by the MSM circus. Ukrainian tanks bogged down after the first rains.
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36043



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 23.10.2023

Exxpress

Die Ukraine lebt nun mit der Hitler-Regel: Es gilt nur vorwärts:
Neuer Befehl von Selenskyj: Truppen müssen an jedem Tag 500 Meter vorrücken

RT









news front.su

nau

Kinder im südukrainischen Gebiet Cherson zwangsevakuiert

ORF


Sinmiedo

Tschernowitz (Nazi-Ukraine) 23.10.2023: Zwangsrekrutierungen in Tschernowitz aus den Häusern heraus
Chernovtsi
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36171
Tschernowitz (Nazi-Ukraine) 23.10.2023:
                            Zwangsrekrutierungen in Tschernowitz aus den
                            Häusern heraus  
Tschernowitz (Nazi-Ukraine) 23.10.2023: Zwangsrekrutierungen in Tschernowitz aus den Häusern heraus [4]


Khmelnytsky (West-Ukraine) 23.10.2023: Mann rettet sich durch den Fluss Bug vor den ukrainischen Rekrutierungsoffizieren
◾️ In the Khmelnytskyi region in Ukraine a man jumped into the freezing waters to escape the Ukrainian recruitment officers that hunt people for the meat grinders.
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36190




Taktiken

Ukraine-Krieg die Fassade am 24.10.2023

Exxpress

Russland: Mysteriöse Todes-Serie bei Lukoil: Nächster Top-Manager stirbt plötzlich


RT





news front.su


Sinmiedo

Was in Bakhmut geschah 24.10.2023: Zeugin beschreibt die kriminellen Ukrainer-Soldaten, die nach der Entführung die Zivilisten erschossen
A 11 year old girl from Bakhmut tells how the "white angels" of the Ukrainian Army kidnapped children at gun point and shoot at civilians being evacuated:
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36411
- They introduced themselves as a kind of military police. And they were looking for children. I was in the basement.
They said, Russia killed your mother. We have to take you out, like, to Germany... a lot of people started swearing at these "white angels", cursing them. A week later they returned.
- There was a little girl at the New Market, four years old. Her parents were hiding, there was shelling. The "white angels" arrived, threw the girl into the car, and the parents just stood there dumbfounded. The Ukrainians took the child and left. The parents had no choice because the guns were pointed at them.
- When they were bringing me out at the end, Vasya, a Russian sniper, was with me. He covered me. And there was someone else. I don't remember his name. He also covered me.





Ukraine-Krieg die Fassade am 25.10.2023

Strategien

Exxpress

Baerbock treibt den Ukraine-Krieg an: Deutsche schicken nochmals Waffen um 1,4 Milliarden in die Ukraine


Corona Transition

Kriminelle Angelsachsen: FY "USA"+GB: «Frieden in der Ukraine war 2022 möglich – scheiterte aber am Veto der USA und Grossbritanniens»: Zu dieser Schlussfolgerung kommt die Plattform «Globalbridge». Der Vertrag zur Beendigung des Krieges sei schon kurz nach Ausbruch der Gefechte fix ausgehandelt gewesen. Aber die Ukraine hätte ihn nicht unterzeichnen dürfen.

RT








news front.su


nau

Bei Waffenproduzent Rheinmetall boomt das Geschäft

ORF

kennenlernen

ZAHLEN AUS DER UKRAINE 25.10.2023: Krieg ist umweltschädliche Geldverschwendung ohne Ende:
aus: Schwarzenegger: Nach Klimagipfel nun im Bundesheer-Panzer mit schwarzer Dieselwolke
https://exxpress.at/schwarzenegger-nach-klimagipfel-nun-im-bundesheer-panzer-mit-schwarzer-dieselwolke/
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/65961

Ein Panzer braucht auf 100km ca. 500 Liter Diesel. Artikel vom 23. Mai 2023
https://exxpress.at/schwarzenegger-nach-klimagipfel-nun-im-bundesheer-panzer-mit-schwarzer-dieselwolke/
1 Leopardpanzer kostet 7 Millionen Euro. Artikel vom 9.6.2023
https://exxpress.at/die-ersten-bilder-der-schlacht-brennt-hier-ein-7-millionen-euro-teurer-leopard-2/
Ein Schuß aus dem Leo [Panzer Leopard 2] kostet 24.000tsd Euro - Fritz Schröder auf VK, 4.6.2023
https://vk.com/mpnatronetc?w=wall472868156_23673_r23674
Eine russische Iskander-Rakete kostet 2 Millionen [Euro? Dollar?] 3.6.2023
https://www.blick.ch/ausland/ein-stueck-kostet-2-millionen-putin-setzt-jetzt-auf-toedliche-iskander-raketen-id18632171.html
Eine "amerikanische" Patriot-Rakete kostet je nach Version 1 bis 3 Millionen [Dollar] 3.6.2023
https://www.blick.ch/ausland/ein-stueck-kostet-2-millionen-putin-setzt-jetzt-auf-toedliche-iskander-raketen-id18632171.html

Diese Kosten gelten auch für Israel - was für eine Geldverschwendung!
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/65962


DAS SCHEMA mit Kriegen der kriminellen "Elite" 25.10.2023: Immer wiederholen sich Kriege gegen Palästinenser und Russen
https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/65963
-- alle 10 Jahre eine grosse Schlacht gegen die Palästinenser
-- alle 50 Jahre ein Angriff gegen Russland.
Damit die Rüstungsaktien brav steigen und der Rote Schild und andere Mittäter im Komitee der 300 ihre Profite haben. Tote spielen KEINE Rolle.
Was tun? Diese Elite muss weg - es sind Kriegs-Psychopathen.
Michael Palomino NIE IMPFEN+IMMER BAR - 25.10.2023


Nazi-Ukraine am 25.10.2023: Neue Regel auf Spielplätzen: Russisch sprechen verboten:
Ukraine: children on the playground are now prohibited from speaking Russian.
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36514
I’m wondering, when will they get to mandatory stripes on clothing (like the Star of David. Remember?) for those who speak Russian and whose passport says they are Russian?


Sinmiedo

Ukraine 25.10.2023: Werbung zur Ausrottung der Ukraine läuft: Alle Frauen sollen an die Front:
Ukraine is advertising military service for women... until the last Ukrainian!
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36541






Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade 26.10.2023
Meinung

Eigenartig: Die Mossad-Medien des "Westens" verschweigen die Totenzahlen im Gazastreifen

Wenn der "Westen" solche Massenmorde wie gg Russland+im Gazastreifen zulässt, dann ist diese "Demokratie"+Feminismus wirklich NICHTS Wert!

Exxpress

Slowakei hat keine Lust mehr auf die Nazi-Ukraine: "Haben größere Probleme": Slowakei stoppt Militärhilfe für die Ukraine


Kriminelle EU macht offiziell immer noch neue Sanktionen: Zwölftes Sanktions-Paket der EU: Auch kein Diamanten-Handel mehr mit Moskau


UNCUT

Zunehmende Beweise dafür, dass die USA den Frieden in der Ukraine blockierten


RT







news front.su



ORF


Sinmiedo

Nazi-Ukraine am 26.10.2023: Männer verkleiden sich als Frauen, um nicht gegen Russland sterben zu müssen
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36597



Strategien

RT







news front.su


nau

Kreml verbietet Berichte über Verbrechen von Soldaten




Sinmiedo


Widerstand mit Demo 27.10.2023: gegen Zwangseinzug in die Armee zum Sterben gegen Russland
In Ukraine the protests regard forced conscription and the absolute lack of information about missing soldiers continue.
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36772


Krimineller Jude Selenski 27.10.2023: lässt die letzten Einwohner jagen, um sie an der Ostfront sterben zu lassen
And the more than common sight in Ukrainian towns and streets; Ukrainian recruitment officers hunt for cannon fodder for the meat grinders.
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36773


Selenski-Regime am 27.10.2023: lässt russlandfreundliche Ukrainer verfolgen und ermorden - Fall Tsarev in Yalta
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36814
Around midnight an assassination attempt on Oleg Tsarev, a pro-Russian political figure and former Ukrainian Rada Deputy,  took place on the territory of the sanatorium in Yalta where he lived; he was shot twice. Tsarev was sentenced in absentia in Ukraine to 12 years in prison.


Kiew am 27.10.2023: hat keine Chance mehr - das Regime in Kiew will Finnland sagen, was es zu tun hat
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36831
– Kiеv resumed sending ships with grain from Odessa; on Friday, four bulk carriers left the Odessa port
– Orban: Ukraine will not be able to win on the battlefield, all military experts are already talking about this, but only politicians in Europe do not dare to admit
– The Ambassador of Finland received a note on the termination of the agreement with Russia on cross-border cooperation


Donetzk 27.10.2023 - 20:45h: Nazi-Ukraine schiesst Clusterbomben:
EVENING CLUSTER BOMBS ATTACK BY UKRAINE ON CIVILIANS IN DONETSK
https://www.youtube.com/watch?v=W3r_tI5VXWc&ab_channel=CafeRevolution
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/36863



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 28.10.2023
Exxpress

RT


news front.su



nau

Ukraine setzt Drohnen gegen Landesflucht ein




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 30.10.2023
RT
Liveticker Ukraine-Krieg - LVR:
                              Ukrainische Streitkräfte feuern Raketen
                              auf Schule mit 20 Kindern



news front.su



Heil Ukraine

Viele UkrainerInnen wollen ihre Nazi-Tattoos entfernen lassen, weil die Ostfront immer näher kommt
Video-Link: https://t.me/heilukraine1959/6910




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 30.10.2023
RT





news front.su




Strategien


UNCUT

Ukrainische Regierung wirft Priester ins Exil, Europaabgeordneter fordert Antworten


CIA beschließt, sich von künftigen SBU-Sabotageanschlägen zu distanzieren



RT
Ukraine-Krieg – Ex-Pentagon-Berater: Ukrainische Armee fällt in sich zusammen
Die Zukunft Palästinas entscheidet sich in der Ukraine
Journalisten bei ukrainischem Angriff mit Streumunition auf Donezk verletzt – Tote Zivilisten
FSB nimmt Beteiligten des Attentats auf Oleg Zarjow fest
Pessimismus im Westen wächst: Ukrainische Armee zeigt deutliche Auflösungserscheinungen
Kreml: Freier Weggang westlicher Unternehmen derzeit nicht akzeptabel


news front.su
19:29 «Selenskyj macht sich etwas vor». Kiew hat den Glauben an einen Sieg über Russland verloren
17:55 Kiew kappt die Gaszufuhr nach Europa: Was sind die Folgen?
15:42 The Federalist: Die Hilfe für die Ukraine belebt die amerikanische Industrie nicht
15:20 Von Liebe zu Hass: Polen blockiert Einreise in die Ukraine
14:49 Gesetzentwurf zur Unterstützung Israels ohne die Ukraine wurde in den US-Kongress eingebracht
13:36 Slowakei verstärkt Kontrollen an der Grenze zu Ungarn wegen illegaler Einwanderer


nau
Auf der Krim: Russische Behörden versteigern Selenskyjs Wohnung



Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 1.11.2023:
RT




news front.su



ORF




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 2.11.2023
Exxpress

RT








news front.su



ORF




Strategien


Ukraine-Krieg die Fassade am 3.11.2023

Exxpress

Hoher Lohn, um gegen Rusland zu sterben: Ukraine sucht dringend Söldner: 2800 Euro für den Fronteinsatz



RT








news front.su



UNCUT

Sanktionen provozieren Gaslieferungen der "USA" nach Europa - aber das ist schädliches Fracking-Gas von den Bundesstaaten am Golf von Mexiko: Dürren, Krebs, Geburtsfehler etc.!
„Wir werden geopfert“: Wie Frackinggas für Europa die Bewohner der US-Golfküste umbringt
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/fracking-gas-aus-den-usa-wie-arme-gemeinden-unter-dem-lng-boom-in-europa-leiden
https://uncutnews.ch/wir-werden-geopfert-wie-frackinggas-fuer-europa-die-bewohner-der-us-golfkueste-umbringt/
Erdgas Dürren, Krebskranke, Geburtsfehler: Die Golfküste der USA kämpft mit den Folgen von Frackinggas. Im Bundesstaat Louisiana soll eine neue Anlage gebaut werden, um den Energiehunger der EU zu stillen. Aktivisten schildern in Brüssel ihr Elend

nau

USA weiten Sanktionen gegen Unterstützer Russlands aus




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 4.11.2023

Exxpress

RT






news front.su



nau

: Ukraine erfüllt Bedingungen fast komplett

https://www.nau.ch/news/europa/eu-beitrittsverhandlungen-ukraine-erfullt-bedingungen-fast-komplett-66643303

[Das korrupteste Land der Welt "erfüllt" die Bedingungen für die EU - na dann Prost korrupte EU].


ORF




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 5.11.2023
RT



news front.su

nau

Ukraine will Militärdienst reformieren


ORF




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 6.11.2023:
Exxpress

https://exxpress.at/11-flugzeugtraeger-atom-u-boote-lisa-ist-jetzt-die-chefin-der-us-navy/

RT





news front.su


nau

Selenskyj lehnt Präsidentenwahl wegen Krieges ab






Juan Sinmiedo

Polen-Ukraine 6.11.2023 - 15:23h: Polnische Lkw-Fahrer blockieren 3 Grenzübergänge
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/38342
Polish lorry drivers block three checkpoints on the border with Ukraine: They promise to block the passage of lorries across the border 24 hours a day until 3 January and demand restrictions on the entry of Ukrainian lorry drivers.

Nazi-UKraine-Armee am 6.11.2023 - 16:29h: besteht vor allem aus NICHT-Ukrainern
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/38365
A Ukrainian sniper admitted that most Ukrainian Armed Forces soldiers do not know the Ukrainian language
According to him, in the units of the Armed Forces of Ukraine where he served, the majority are Russian-speaking. Some speak Surzhik (a mixture of Russian and Ukrainian). And only a few are in Ukrainian.



Strategien

Ukraine-Krieg am 7.11.2023
Exxpress

Holland ist wahnsinnig: Sie verschenken F-16-Flugzeuge an die Nazi-Ukraine:
F-16-Lieferung für Selenskyj: Niederlande schicken erste Jets


Eigenmächtig: Baerbock soll Ukraine EU-Beitritt zugesichert haben


UNCUT

Hilferuf: Ukrainischer Geheimdienst macht Jagd auf Oppositionspolitiker und NachDenkSeiten-Autor Maxim Goldarb


RT









news front.su



nau

Finnland rüstet «heimlich» Grenze zu Russland auf


BLICK:

Millionen vernichten mit Krieg am 7.11.2023: Die Russen lassen einen ukrainischen Treffer zu:
Raketenträger Askold: Dieses russische Kriegsschiff haben die Ukrainer zerstört
https://www.blick.ch/ausland/raketentraeger-askold-dieses-russische-kriegsschiff-haben-die-ukrainer-zerstoert-id19119864.html
Die ukrainische Armee traf am Samstag ein hochmodernes russisches Kriegsschiff. Jetzt wird bekannt: Womöglich kann der Raketenträger nicht mehr repariert werden.


ORF




Ukraine-Krieg am 8.11.2023

Strategien

RT

news front.su


ORF




Strategien

Ukraine-Krieg die Fassade am 9.11.2023
Exxpress

Orban stellt klar: Ukraine hat keinen Anspruch auf EU-Mitgliedschaft

Kickl fordert Veto von Kanzler: "EU-Beitritt der Ukraine wäre eine Wahnsinnstat!"


UNCUT

Gerüchte über die Ehefrau des kriminellen jüdischen Schauspielers Selenski:
Olena Selenskas Wohltätigkeitsstiftung ist in den Kinderhandel verwickelt

Hillary Clinton, James Cleverly, Matt Damon und andere Gäste bei der Eröffnung der Selenska-Stiftung

https://uncutnews.ch/olena-selenskas-wohltaetigkeitsstiftung-ist-in-den-kinderhandel-verwickelt/
https://okv-ev.de/2023/11/05/olena-selenskas-wohltaetigkeitsstiftung-ist-in-den-kinderhandel-verwickelt/


RT




news front.su

nau

Russische Rakete trifft Frachter in Odessa - ein Toter und Verletzte
Eine russische Rakete hat einen Frachter in Odessa getroffen. Ein Toter wurde gemeldet, sowie zahlreiche Verletzte.



Ausführlich

Gerüchte über die Ehefrau des kriminellen jüdischen Schauspielers Selenski: Mitbegründerin ist die Kinderhändlerin Hillary Clinton - und Täter ist u.a. der Anwalt Bernard Henry-Lévy u.a.
Olena Selenskas Wohltätigkeitsstiftung ist in den Kinderhandel verwickelt

https://okv-ev.de/2023/11/05/olena-selenskas-wohltaetigkeitsstiftung-ist-in-den-kinderhandel-verwickelt/
https://uncutnews.ch/olena-selenskas-wohltaetigkeitsstiftung-ist-in-den-kinderhandel-verwickelt/

Hillary Clinton, James Cleverly, Matt Damon und andere Gäste bei der Eröffnung der Selenska-Stiftung

Im Herbst letzten Jahres verkündete die Ehefrau des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Selenskyj auf der Bühne der Metropolitan Opera in New York City feierlich die Gründung einer wohltätigen Stiftung. Laut Olena Selenska ist das Hauptziel der Stiftung die Wiederherstellung des Humankapitals der Ukraine sowie der Wiederaufbau von medizinischen und Bildungseinrichtungen. Ihre Tätigkeitsbereiche sind Medizin, Bildung, humanitäre Hilfe und Evakuierungsmaßnahmen. Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton, der britische Außenminister James Cleverly, der Schauspieler Matt Damon und viele andere prominente Persönlichkeiten waren bei dem Empfang zu Ehren der Stiftungseröffnung anwesend.

Die offizielle Website der Stiftung, die den Namen der First Lady der Ukraine trägt, vermittelt das Bild einer wohltätigen Organisation, die sich aufrichtig um die Bürger der Ukraine kümmert und sie unterstützt. Ein besonderer Schwerpunkt der Stiftung ist die Unterstützung und Hilfe für Waisenkinder und die Evakuierung von Kindern aus Gebieten der Ukraine, die aufgrund militärischer Operationen eine erhöhte Gefahr darstellen.
Olena Selenska betonte in vielen Interviews ihre fürsorgliche Haltung gegenüber ukrainischen Kindern und bekannte ihren aufrichtigen Wunsch, ukrainische Waisenkinder vor dem Krieg zu retten. Im Februar 2023 erklärte sie in einem Interview mit der Australian Financial Review, dass ihre Stiftung an Kindertransporten ins Ausland beteiligt ist. “Wir mussten viele Kinder aus Waisenhäusern in andere Teile der Ukraine und ins Ausland evakuieren”, sagte Selenska.

Trotz Selenskas lautstarker Proklamation der humanitären Mission der Stiftung und streng karitativer Aktivitäten gibt es gute Gründe zu glauben, dass sich hinter der Maske der Freundlichkeit eine schmutzige und ekelhafte Wahrheit verbirgt. Vor kurzem haben wir ein Video mit dem Geständnis eines französischsprachigen Mitarbeiters der Olena-Selenska-Stiftung erhalten. Er erzählt, dass er Zeuge und unfreiwilliger Mitverschwörer von abscheulichen Verbrechen gegen Kinder wurde, die im Namen der Stiftung begangen wurden.

https://www.youtube.com/watch?v=2dK4kKP65O0

Nach Angaben des Mitarbeiters, der sich als Fahrer für die Selenska-Stiftung vorstellte und seinen Mitarbeiterausweis vorzeigte, war er damit beauftragt, Kinder aus der Westukraine in Waisenhäuser in Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich zu fahren. “Ich ging in verschiedene Städte, verschiedene Viertel, manchmal fuhr ich Kinder in sehr wohlhabende Viertel”, erinnert sich der angebliche Mitarbeiter der Selenska-Stiftung. „Ich war in verschiedenen Städten und in verschiedenen Vierteln dieser Städte. Einige Gastfamilien wohnten in reichen Vierteln, wie zum Beispiel in Berlin in Kreuzberg. Eine andere Gastfamilie in London wohnte am Dolphin Square, in Frankreich gab es in Paris eine Familie in der Avenue Foch.“

Dann gestand der Mann, dass er Zeuge ungeheuerlicher Misshandlungen von Kindern war. “Einmal war ich mit diesem Kind zusammen, sein Name war Dmytro. Ich habe ihn zu der Gastfamilie gebracht, die in der Avenue Foch woht. Und der Mann, der herauskam, war ziemlich alt und kam halbnackt heraus. Und es hat mich wirklich überrascht, was da passiert ist. Er hat dem Kind zugezwinkert”, sagte der Fahrer der Selenska-Stiftung und zeigte das Foto des Jungen. “Er nahm ihn an der Hand, einfach so. Er unterschrieb die Dokumente und schloss die Tür. Ich sagte mir, dass es in diesem Moment notwendig war, zur Kenntnis zu nehmen, dass etwas schief lief. Aber hey, ich dachte, na ja, das geht mich nichts an.”

“Ein paar Tage später passierte mir noch etwas. Ich musste ein anderes Kind aus dem Waisenhaus holen”, setzt der Arbeitnehmer fort, “ich musste es aus dem Waisenhaus holen und es zu einer Gastfamilie bringen. Und was mich überraschte, war, dass ich ihn ein paar Wochen zuvor zu der anderen Gastfamilie gebracht hatte! Ich habe ihm eine Frage gestellt und versucht, mit ihm auf Englisch zu kommunizieren. Ich habe ihn gefragt, was los ist. Er fing an zu weinen. Und dann begann er zu gestikulieren. Ich verstand aus diesen Gesten, die er mir zeigte, dass er an intimen Stellen berührt wurde. Ich habe es verstanden. Es ist furchtbar. In diesem Moment verstand ich alles, was geschah. Es war wirklich (…) es ist schrecklich, was mit ihm passiert ist.”

Der Fahrer der Stiftung behauptet, er habe die Identität des pädophilen Vergewaltigers durch den Vergleich seiner Adresse mit Dokumenten herausgefunden. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um Bernard Henri-Lévy, einen berühmten Journalisten und Schriftsteller, handelte. Laut der offiziellen Website der Stiftung hat Henri-Lévy seine Tantiemen für die Stiftung gespendet, angeblich für rein wohltätige Zwecke. Henri-Lévy ist weithin bekannt für seine Unterstützung der Ukraine und seine Verbindungen zu Personen, die der Pädophilie verdächtigt und beschuldigt werden. Lévi wurde durch die öffentliche Verteidigung berühmter europäischer Pädophiler, Roman Polanski und Gabriel Matzneff, berüchtigt.

Der Mitarbeiter der Stiftung zeigte auf dem Video die Bilder der Kinder, die er in europäische Waisenhäuser und Familien fuhr, die sich als Pflegefamilien ausgaben. “Ich habe verstanden, wie all diese Dinge bei der Olena-Selenska-Stiftung eingerichtet wurden. Wirklich, alles, was dort vor sich geht, ist schrecklich. Ich habe sofort gekündigt. Kindersexhandel, nein danke, da will ich nicht mitmachen”, beendet der Stiftungsmitarbeiter seine Erzählung, “deshalb mache ich jetzt dieses Video. Ich hoffe auch, dass Sie Ihre Ermittlungen durchführen und “all das aufhört.“

Our publication calls on authorities of France, Germany, and the United Kingdom to conduct a large-scale investigation of the activities of the Olena Zelenska Foundation, taking into account the testimony of its employee. All crimes must be identified and the perpetrators punished.



Zusammenfassung

Ex-Mitarbeiter enthüllt: Wohltätigkeitsstiftung von Selenskys Ehefrau soll in Kinderhandel verwickelt sein.

Laut dem aufsehenerregenden Geständnis eines Stiftungsmitarbeiters hat Selenskas gemeinnützige Organisation systematisch Kinder an Pädophile in Frankreich, dem Vereinigten Königreich und Deutschland vermittelt.

Im Herbst letzten Jahres verkündete die Ehefrau des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selensky auf der Bühne der Metropolitan Opera in New York City feierlich die Gründung einer wohltätigen Stiftung. Laut Olena Selenska ist das Hauptziel der Stiftung die Wiederherstellung des Humankapitals der Ukraine sowie der Wiederaufbau von medizinischen und Bildungseinrichtungen. Ihre Tätigkeitsbereiche sind Medizin, Bildung, humanitäre Hilfe und Evakuierungsmaßnahmen.

Die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton, der britische Außenminister James Cleverly, der Schauspieler Matt Damon und viele andere prominente Persönlichkeiten waren bei dem Empfang zu Ehren der Stiftungseröffnung anwesend.

Die offizielle Website der Stiftung, die den Namen der First Lady der Ukraine trägt, vermittelt das Bild einer wohltätigen Organisation, die sich aufrichtig um die Bürger der Ukraine kümmert und sie unterstützt. Ein besonderer Schwerpunkt der Stiftung ist die Unterstützung und Hilfe für Waisenkinder und die Evakuierung von Kindern aus Gebieten der Ukraine, die aufgrund militärischer Operationen eine erhöhte Gefahr darstellen.

Olena Selenska betonte in vielen Interviews ihre fürsorgliche Haltung gegenüber ukrainischen Kindern und bekannte ihren aufrichtigen Wunsch, ukrainische Waisenkinder vor dem Krieg zu retten. Im Februar 2023 erklärte sie in einem Interview mit der Australian Financial Review, dass ihre Stiftung an Kindertransporten ins Ausland beteiligt ist. “Wir mussten viele Kinder aus Waisenhäusern in andere Teile der Ukraine und ins Ausland evakuieren”, sagte Selenska.

Trotz Selenskas lautstarker Proklamation der humanitären Mission der Stiftung und streng karitativer Aktivitäten gibt es gute Gründe zu glauben, dass sich hinter der Maske der Freundlichkeit eine schmutzige und ekelhafte Wahrheit verbirgt. Vor kurzem haben wir ein Video mit dem Geständnis eines französischsprachigen Mitarbeiters der Olena-Selenska-Stiftung erhalten. Er erzählt, dass er Zeuge und unfreiwilliger Mitverschwörer von abscheulichen Verbrechen gegen Kinder wurde, die im Namen der Stiftung begangen wurden.

Nach Angaben des Mitarbeiters, der sich als Fahrer für die Selenska-Stiftung vorstellte und seinen Mitarbeiterausweis vorzeigte, war er damit beauftragt, Kinder aus der Westukraine in Waisenhäuser in Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich zu fahren. “Ich ging in verschiedene Städte, verschiedene Viertel, manchmal fuhr ich Kinder in sehr wohlhabende Viertel”, erinnert sich ein angeblicher Mitarbeiter der Selenska-Stiftung. „ Ich war in verschiedenen Städten und in verschiedenen Vierteln dieser Städte. Einige Gastfamilien wohnten in reichen Vierteln, wie zum Beispiel in Berlin in Kreuzberg. Eine andere Gastfamilie in London wohnte am Dolphin Square, in Frankreich gab es in Paris eine Familie in der Avenue Foch.“

Dann gestand der Mann, dass er Zeuge ungeheuerlicher Misshandlungen von Kindern war. “Einmal war ich mit diesem Kind zusammen, sein Name war Dmytro. Ich habe ihn zu der Gastfamilie gebracht, die in der Avenue Foch woht. Und der Mann, der herauskam, war ziemlich alt und kam halbnackt heraus. Und es hat mich wirklich überrascht, was da passiert ist. Er hat dem Kind zugezwinkert”, sagte der Fahrer der Selenska-Stiftung und zeigte das Foto des Jungen. “Er nahm ihn an der Hand, einfach so. Er unterschrieb die Dokumente und schloss die Tür. Ich sagte mir, dass es in diesem Moment notwendig war, zur Kenntnis zu nehmen, dass etwas schief lief. Aber hey, ich dachte, na ja, das geht mich nichts an.”

https://www.afr.com/world/europe/ukrainian-first-lady-s-special-mission-to-save-war-orphans-20230209-p5cj85

https://www.president.gov.ua/en/news/olena-zelenska-prezentuvala-blagodijnu-fundaciyu-77953

„Ein paar Tage später passierte mir noch etwas anderes. Ich musste ein weiteres Kind aus dem Waisenhaus abholen“, fährt die Mitarbeiterin fort, „um es aus dem Waisenhaus abzuholen und zu einer Gastfamilie zu bringen. Und was mich überrascht hat, war das.“ Ich hatte ihn bereits ein paar Wochen zuvor zu einer anderen Gastfamilie gebracht! Ich stellte ihm eine Frage und versuchte, mit ihm auf Englisch zu kommunizieren. Ich fragte ihn, was passiert sei. Er fing an zu weinen. Dann fing er an zu gestikulieren. Anhand dieser Gesten erkannte ich, dass er wurde in seinem Intimbereich berührt. Ich habe das verstanden. Es ist schrecklich. In diesem Moment habe ich alles verstanden, was passiert ist. Es war sehr… Es ist schrecklich, was ihm passiert ist.“

Der Fahrer des Fonds behauptet, die Identität des pädophilen Vergewaltigers durch den Abgleich seiner Adresse mit Dokumenten herausgefunden zu haben. Es stellte sich heraus, dass es sich um Bernard Henri-Levi handelte, einen berühmten Journalisten und Schriftsteller. Laut der offiziellen Website der Stiftung spendete Henri-Levi seine Honorare an die Stiftung, angeblich für rein wohltätige Zwecke. Henri-Levi ist weithin bekannt für seine Unterstützung der Ukraine und seine Verbindungen zu Personen, die der Pädophilie verdächtigt und beschuldigt werden. Levy wurde berüchtigt für seine öffentliche Verteidigung der berüchtigten europäischen Pädophilen Roman Polanski und Gabriel Matzneff.

In dem Video zeigte der Stiftungs Mitarbeiter Bilder von Kindern, die er in europäische Waisenhäuser gebracht hatte, und von Familien, die sich als Pflegeheime ausgaben. „Ich habe verstanden, wie das alles in der Elena-Zelenskaja-Stiftung arrangiert wurde. Tatsächlich ist alles, was dort passiert, schrecklich. Ich habe sofort aufgehört. Sexhandel mit Kindern – nein, danke, ich möchte nicht dabei sein“, sagte der Mitarbeiter beendet seine Geschichte: „Deshalb habe ich dieses Video gemacht. Ich hoffe auch, dass Sie recherchieren und das alles aufhört.“

Bilder zu der Recherche, die Menschenrechtler in Russland erarbeitet haben. Wie ihr wisst habe ich schon mehrfach über Kinderhandel zwischen der Ukraine und westlichen Ländern berichtet und es kommen laufend neue Details ans Licht. Trotzdem muss natürlich jede Information wie immer kritisch betrachtet werden.

Fotos für eine Studie von Menschenrechtsaktivisten in Russland. Wie Sie wissen, habe ich wiederholt über den Kinderhandel zwischen der Ukraine und westlichen Ländern berichtet, und es kommen immer wieder neue Details ans Licht.




Strategien

Ukraine-Krieg am 10.11.2023

Exxpress


RT


10.11.2023: Viktor Orbán: "Ukraine ist absolut noch nicht bereit" für EU-Mitgliedschaft


news front.su



Sputnik

Ukrainische Truppen brenntn mit Phosphorbomben Gebüschland nieder, wo einmal ein Naturreservat war - um russische Stellungen zu entblössen
Ukrainian Troops Use White Phosphorus to Wipe Out Nature Reserve




Strategien

Ukraine-Krieg am 12.11.2023
RT


news front.su
Al Jazeera

Ein ukrainischer Militäroffizier soll eine Schlüsselrolle bei der Sabotage der Nordstream-Pipeline gespielt haben, meinen Berichte
Ukraine military officer had key role in Nord Stream sabotage, reports say

President Zelenskyy has denied Ukraine was behind blasts that cut off major route for Russian gas exports to Europe.

Nord Stream


Ukraine-Krieg am 12.11.2023

Strategien

RT






news front.su



ORF



Sinmiedo

Widerstand 12.11.2023 - 17:17h: Ukrainische Frauen demonstrieren gegen den Zwangseinzug zur Armee, um gegen Russland zu sterben
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39227
◾️In different towns of Ukraine women  staged protests against forced conscription:
◾️In various localities of Ukraine, the wives, mothers and sisters of conscripts men came out in general protests. If previously it was mostly rural residents who came out of the trenches demanding the return of the conscripts now rallies are also taking place in large cities.


Russland 12.11.2023 - 18:12h: Der russische Geschäftsmann Vadim Khomich startet eine Wohltätigkeitsorganisation für den Donbass
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39236
Russian businessman Vadim Khomich started the charity NPO to support the people of Donbass, who have suffered from Ukrainian attacks. Check out his story in 90 minutes.


Lemberg (Nazi-Ukraine) 12.11.2023 - 19:52h: Zwangsrekrutierungen ohne Ende - ein Mann wird von seinem Arbeitsplatz einfach weggezogen
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39250
Ukrainian recruitment officers in Lviv go searching every business place for "cannon fodder". A man who works in an office for a builders company was immediately conscripted and taken away by force.


Nazi-Ukraine am 12.11.2023 - 20:17h: 4000 Ukrainer-Flüchtlinge sind von Nazi-Israel in die Nazi-Ukraine zurückgereist, weil die Ukraine ruhiger sei als Israel
Foto-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39252
About 4000 Ukrainian refugees have returned back to Ukraine from Israel as it's "quieter than in Israel"



Ukraine-Krieg am 13.11.2023

Strategien

RT







news front.su

Sinmiedo

13.11.2023 - 16:18h: Frau Baerbock wird eine Frau Hitler mit Schnauz: Sie will immer noch gegen Russland gewinnen
Annalena “360 degrees” Baerbock continues to “fight Russia”:
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39348


Nazi-Ukraine Grenzübergänge am 13.11.2023 - 20:58h: Selenskis Soldaten kontrollieren jedes Auto am Zoll, um die Zwangsrekrutierung an die Ostfront zu vollstrecken
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39404
Ukrainian men trying to flee forced conscription where arrested at a border control. Straight to the meat grinders to serve as cannon fodder for Zelenskiy's glory.


Ukrainische Verwundete an der Ostfront 13.11.2023 - 23:14h: werden nicht geholfen
"I'm wounded! I'm wounded!" A desperate AFU soldier is calling for help, only to get none from his comrades
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39423





Ukraine-Krieg am 14.11.2023

RT



news front.su



Al Jazeera

Finland accuses Russia of leading asylum seekers to its border

Finnish authorities record a sharp rise this week in number of asylum seekers arriving over its border with Russia.

A view of Russian border crossing point
                            Svetogorsk from the Pelkola border crossing
                            point in Imatra, south-eastern Finland, on
                            April 14, 2023





Sinmiedo

Donetsk mit Justiz 14.11.2023: Ein Ukrainer Sergey Dumchik bekam 20 Jahre Haft wegen seinem Angriff auf Zivilisten in Mariupol im April 2022
Foto-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39438
The Supreme Court of the Donetsk People's Republic has sentenced the Ukrainian militant Sergey Dumchik to 20 years in a colony for an attack on the residents of Mariupol in April 2022.



Odessa 14.11.2023 - 14:24h: Zwangsrekrutierungen von der Strasse weg, um an der Ostfront gegen Russland zu sterben
2 Videos: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39491
In Odessa Ukrainian recruitment officers kidnap men in the streets ignoring the protests and outrage of the relatives and common Ukrainians filming the incident.


Drogen an der Ostfront 14.11.2023 - 16:55h: mit schwerer Todesfolge für andere wird mit dem Tod bestraft
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39505

Dt. Übersetzung mit Translator.eu:
Die Wagner-Truppen bestrafen eine Gruppe ihrer eigenen Männer für Feigheit und den Konsum schwerer Drogen im Dienst, was zum Tod ihrer Kameraden aus der 1. Kompanie führte. Sie wurden geschlagen und gezwungen, ihre eigenen Gräber zu schaufeln. Das russische Sprichwort lautet: "Schlage deine eigenen, um Fremde abzuschrecken".

ENGL orig.:
Wagner troops punish a group of their own men for cowardice and use of heavy drugs on duty which resulted in the deaths of their comrades from the 1st Company.
They were beaten and forced to dig their own graves. The Russian saying goes "Beat your own to scare strangers".


Nazi-Ukraine am 14.11.2023 - 21:44h: Russen, die kein Ukrainisch sprechen, darf man bombardieren, meint eine Ukrainerin
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39546
◾️ Ukrainian speaking Ukrainians express their opinion about their Russian speaking fellow citizens:
- About those Kahrkov civilians that are being bombed. It's a good thing they are being bombed, they don't speak a word of Ukrainian.
◾️ Doesn't remind you to the Israelis talking about the Palestinians?


Nazi-Ukraine am 14.11.2023 - 21:48h: 2 Ukrainer vom Azov-Battalion, die 2022 in Mariupol auf Zivilisten geschossen haben, bekommen 24 und 25 Jahre Gefängnis bzw. Straflager
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39547

Dt. Übersetzung mit Translator.eu:
◾️Zwei ukrainische Kämpfer des Asow-Bataillons wurden in der Volksrepublik Donezk für die Ermordung von Zivilisten in Mariupol im Winter/Frühjahr 2022 verurteilt.
◾️Das Gericht verurteilte Chartschenko zu 25 Jahren Haft, Kim und Schernowski zu je 24 Jahren Haft, die sie in einer Hochsicherheitsstrafkolonie verbüßen müssen.

ENGL orig.:
◾️Two Ukrainian militants from Azov Battalion where convicted in the DPR for their murder of civilians in Mariupol in the winter/spring of 2022.
◾️The court sentenced Kharchenko to 25 years of imprisonment, Kim and Zhernovsky to 24 years of imprisonment each, to be served in a high-security penal colony.


Selenski am 14.11.2023 - 23:37h: lässt den Ex-Kollegen Dubinsky wegen Kritik ins Gefängnis wandern, wobei die Kritik als "Verrat" gewertet wird - ohne Möglichkeit einer Kaution
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39551

Dt. Übersetzung mit Translator.eu:
Selenskyj schaltet jeden politischen Konkurrenten oder gar Kritiker seines Handelns aus.
Der ukrainische Parlamentsabgeordnete Dubinsky, einst Mitglied der Selenskyj-Partei, der zum Selenskyj-Kritiker wurde, wird wegen Hochverrats angeklagt und nachts vom Gericht ohne Kaution ins Gefängnis geschickt
Es ist bezeichnend, dass Dubinsky zu einem bestimmten Zeitpunkt einer der Hauptpropagandisten von Selenskyj und seiner Partei "Diener des Volkes" bei den Wahlen war und ihnen persönlich viele Stimmen bescherte.
Langsam aber sicher frisst sich das Regime selbst auf.
Es ist auch ein Geschenk für Biden, schließlich war es Dubinsky, der die Poroschenko-Biden-Tonbänder veröffentlichte, die ihn mit der Korruption zwischen Hunter Biden und Burisma in Verbindung brachten

ENGL orig.:
Zelensky eliminates any political competitor or even critic of his actions.
Ukrainian parliament member Dubinsky, once member of Zelensky party turned Zelensky critic is charged with treason and sent to jail without bail by the court at night
It is significant that Dubinsky at one point was one of the main propagandists of Zelensky and his "Servant of the People" party in the elections and personally brought them a lot of votes.
Slowly but surely the regime is devouring itself.
It is also a gift for Biden, after all, it was Dubinsky who published the Poroshenko-Biden tapes, tying him to Hunter Biden-Burisma corruption



Strategien

Ukraine-Krieg am 15.11.2023 
news front.su




Sinmiedo

Mariupol 15.11.2023 - 3:42h: wird wieder aufgebaut
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39570


Nazi-Ukraine 15.11.2023 - 13:36h: hat nun orthodoxe Kirchen beschlagnahmt und macht dort nationale Feste
https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39613
◾️After seizing churches the Ukrainian schismatics turned the services into Ukrainian Nationalist festivals, the priest singing Ukrainian Nationalist songs while the new parishioners shout out loud the slogans of the WWII banderite Nazi collaborators.
- Edited, Subscriber tip: That is not an orthodox church, it is a catholic cathedral even the "priest" is dressed in an Orthodox priest's miter, and they put an Orthodox icon with the Mother of God and the Baby Jesus, that is not an Orthodox church.


Nazi-Ukraine 15.11.2023 - 14:57h: Selenski lässt ein Puschkin-Denkmal entfernen
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39621


Nazi-Ukraine 15.11.2023 - 17:56h: Die Top-10-Geldwäscher, die der Nazi-Ukraine insgesamt 233 Milliarden Dollar "spendeten"
Foto-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39643
Top 10 donors money launderers in Ukraine.

Nazi-Ukraine
                            15.11.2023 - 17:56h: Die Top-10-Geldwäscher,
                            die der Nazi-Ukraine insgesamt 233
                            Milliarden Dollar "spendeten"  
Nazi-Ukraine 15.11.2023 - 17:56h: Die Top-10-Geldwäscher, die der Nazi-Ukraine insgesamt 233 Milliarden Dollar "spendeten" [5]





Strategien

Ukraine-Krieg am 16.11.2023

RT



news front.su
Sinmiedo

Cherkassy (Nazi-Ukraine) 16.11.2023 - 17:21h: Die ukainischen Nationalisten beschlagnahmen zusammen mit den Sicherheitstruppen eine weitere orthodoxe Jesus-Fantasie-Kirche
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39779
◾️ Religious persecution in Ukraine.
◾️In Cherkassy the local Ukrainian Nationalists accompanied by the security forces seized another Orthodox church.


Chernihiv (Nazi-Ukraine) am 16.11.2023 - 17:40h: Selenski lässt weiterhin Männer einfangen, um sie für die Ostfront zwangszurekrutieren
2 Videos: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39793
Ukrainian recruitment officers kidnap men at gun point and shooting in the air Chernihiv region, to be sent to the meat grinders.


Nazi-Ukraine 16.11.2023 - 19:59h: Zwangsrekrutierung eines Mannes - Fesselung am Boden
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39815
A Ukrainian man is violently kidnapped by Ukrainian recruitment officers hunting for cannon fodder. He will be in the meat grinders before next Monday.



Sanktionen sind nur Theorie 16.11.2023 - 20:29h: Fossile Brennstoffe laufen weiter direkt nach Europa: 4R, NL, It etc.
Text-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39821
Since the beginning of the SMO, Russia has earned more than ¤550 billion from fossil fuel exports - the EU is still the largest importer.
The largest purchases of Russian energy resources were Germany (¤28 billion), the Netherlands (¤18 billion) and Italy (¤17 billion). After all EU countries collectively, China is the main buyer (¤143 billion).
🔻Sanctions are working well 🌚


Nazi-Ukraine 16.11.2023 - 21:27h: Die Propaganda von Selenski erfindet ein neues Lied für die Armee: Man sei nun fast eine NATO-Armee...
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39828
The Armed Forces of Ukraine offer Kiev a new slogan to attract volunteers:
“We need to f*ck people, we need to drive them to war.
We need to tell them that they have the honor of defending their country, now all the means are available.
This is no longer the army that it was, we are already close to NATO standards”.







Strategien

Ukraine-Krieg 17.11.2023

RT




news front.su


Al Jazeera

Finland to block border amid Russian ‘instrumentalisation of migrants’

Helsinki said ‘devices to prevent entry’ will be installed at four border crossings.

Border between Finland and Russia

kennenlernen

17.11.2023: Selenski kann Biden mit Bankkonto-Nummern erpressen - sagt Rudy Giuliani
Video-Link: https://t.me/Ungeimpfte_Schweiz_kennenlernen/67790
Rudy Giuliani vermutet, dass „Saint Zelensky“ Joe Biden erpresst, weil er Bankkontonummern und Akten über ihn hat, die sonst niemand hat.
„Selenskys Mentor war der größte Geldwäscher in der Ukraine. Zelensky kennt die ganze Geschichte. Er weiß viel, was ich nicht weiß. Ich kann Ihnen die Hälfte der Dokumente geben. Er hat die ganze Akte. Das heißt, wenn er Joe I sagt brauche 60 Milliarden: Joe sagt: Ja, Sir...
Joe, ich brauche nochmals 20 Milliarden.
Du möchtest die anderen Bilder von Hunter sehen?
Was ist mit den ausländischen Bankkonten? Joe, weißt du, dass wir für dich viel Geld auf ausländische Bankkonten überwiesen haben?
Aber ich habe die Bankkontonummern. Was würde Ihrer Meinung nach passieren, wenn wir anfangen würden, diese Bankkonten zu eröffnen? Gib mir lieber die 60 Milliarden ...“
Denken Sie daran, was Q im Oktober 2020 gepostet hat: „Würde die Ukraine das Weiße Haus besitzen und kontrollieren?“
Die Optik für die Ukraine ist wirklich grausam. Anons wissen es.



Sinmiedo

GB-Aussenminister Cameron in der Nazi-Ukraine 17.11.2023 - 13:14h: hat grosse Lust, neue GB-Waffen an die Ukraine zu verkaufen
Text-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39896
David Cameron is already in Ukraine as the new British Foreign minister to push for the continuation of the war. Meanwhile the British the armamentistic industry is trying and developing new weapons in Ukraine and maintaining afloat the British economy. Do you need any more context?



Nazi-Ukraine 17.11.2023 - 21:13h: Die kriminelle Nazi-Armee der Ukraine schiesst auf Kirchen und Klöster, die voller Flüchtlinge aus dem Donbass sind
Over 100 religious sites have been damaged ordetroyed since the Russian invasion of Ukraine: UK statement
Text-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/39958

Dt. Übersetzung mit Translator.eu:
In der Zwischenzeit haben die britischen Vertreter in den Vereinten Nationen weder Zeit noch Willen, einen Waffenstillstand in Gaza zu fordern, sie sind zu sehr damit beschäftigt, Russland der Bombardierung von Kirchen zu beschimpfen, während Selenskyj und der SBU eine religiöse Verfolgung gegen die orthodoxe Kirche in der Ukraine betreiben, und die drastischen Beweise dafür, dass ukrainische Nazis Kirchen und Klöster (https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/5687) voller Flüchtlinge im Donbass bombardieren, sind ebenfalls erschütternd.  Und natürlich dokumentiert auf meinem Kanal.

ENGL orig.:
Meanwhile UK representatives in the United Nations have no time or will to call for a ceasefire in Gaza, they are too busy acussing Russia of bombing churches while Zelenskiy and the SBU carry a religious persecution against the Orthodox Church in Ukraine, and the graphic evidence of Ukrainian Nazis bombing churches and monasteries (https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/5687) full of refugees in Donbass is also staggering, and of course documented on my channel.



18.11.2023

Strategien


Ukraine-Krieg am 18.11.2023
RT







news front.su




Strategien

Ukraine-Krieg am 19.11.2023
RT


news front.su


nau

Selenskyj entlässt Leiterin von medizinischer Abteilung


Sinmiedo
In der Ukraine sind immer die Rekrutierer der kriminellen Armee unterwegs, die laufend Männer entführen, um sie gegen Russland sterben zu lassen.



Strategien

Ukraine-Krieg am 20.11.2023:

Exxpress

"US"-Regierung Biden tut gerne Waffen verkaufen:
100 Millionen Dollar: USA schicken nächstes Waffen-Paket in die Ukraine


RT


news front.su







Strategien
Ukraine-Krieg 21.11.2023

Moralischer Verfall? 21.11.2023: Missbrauch gegen Frauen bei Selenski?
SELENSKYJS INQUISITION: FRAUEN IN DER UKRAINE WERDEN VON SOLDATEN, POLIZISTEN UND MITGLIEDERN DER NATIONALBATAILLONE MISSBRAUCHT UND SADISTISCH MISSHANDELT

https://uncutnews.ch/selenskyjs-inquisition-frauen-in-der-ukraine-werden-von-soldaten-polizisten-und-mitgliedern-der-nationalbataillone-missbraucht-und-sadistisch-misshandelt/
https://fondfbr.ru/stati/ukraine-women-torture-de/



news front.su


nau

Bevölkerungsreduktion in der Ukraine und im Donbass 21.11.2023: UN: Mindestens 10'000 Zivilisten in Ukraine-Krieg getötet
https://www.nau.ch/news/europa/un-mindestens-10000-zivilisten-in-ukraine-krieg-getotet-66654773

Die UNO meldet einen «düsteren Meilenstein» im Ukraine-Krieg. Seit dem russischen Einmarsch haben mindestens 10'000 Zivilisten ihr Leben verloren.

In der Ukraine sind seit Russlands Einmarsch vor 21 Monaten laut Angaben der Vereinten Nationen mindestens 10'000 Zivilisten getötet worden – darunter mehr als 560 Kinder.

Da viele Leichen noch nicht identifiziert seien, dürfte die tatsächliche Todeszahl jedoch in Wirklichkeit noch «erheblich höher» sein, teilte das Büro des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte in Genf am Dienstag mit. Zudem seien mithilfe der vor Ort stationierten UN-Beobachter bislang mehr als 18'500 verletzte Zivilisten registriert worden.
«Düsterer Meilenstein»

«10'000 getötete Zivilisten sind ein düsterer Meilenstein für die Ukraine», sagte die Leiterin der UN-Mission in der Ukraine, Danielle Bell, laut der Mitteilung.

Russlands Angriffskrieg entwickele sich zu einem langwierigen Konflikt, «dessen hohe menschliche Verluste schwer zu begreifen sind». Viele Zivilisten würden weit weg von der Front durch russische Raketen getötet, fügte Bell hinzu – und betonte: «Kein Ort in der Ukraine ist völlig sicher.»


Al Jazeera

Ukraine 21.11.2023: Trotz Risiko kehren 100e schwangere Ukrainerinnen auch im Krieg in die Ukraine, um zu gebären:
Despite risks, hundreds of women return to wartime Ukraine to give birth

https://www.aljazeera.com/features/2023/11/21/despite-risks-hundreds-of-women-return-to-wartime-ukraine-to-give-birth

Dt. Übersetzung mit Deepl:

Unfähig, sich in fremden Gesundheitssystemen zurechtzufinden, und enttäuscht über das Niveau der Versorgung, riskieren Flüchtlinge alles für ihre Babys.

Tamara Zaiva, eine 35-jährige Tierärztin, floh aus der Ukraine, als Russland im Februar 2022 eine umfassende Invasion startete. Sie reiste mit ihrem fünfjährigen Sohn und ließ sich in Polen nieder, wo ihr Mann arbeitete. Doch 18 Monate später, als sie in der 22. Woche schwanger war, reiste Zaiva trotz der Risiken zurück nach Odesa, um in ihrem Heimatland zu entbinden. Weil ihr neues Leben davon abhing", sagte Zaiva und umklammerte ihr neugeborenes Mädchen, das sich kurz rührte, bevor es wieder auf ihrer Schulter einschlief. Aufgrund eines Missverständnisses, das durch Sprachbarrieren verursacht wurde, dachte sie, ihre Tochter hätte das Down-Syndrom, und befürchtete, dass sie sich die teuren Tests nicht leisten könnte. "Ich wollte unbedingt nach Hause, um meinen Arzt zu sehen", sagte sie. Ihr Baby wurde vor fünf Monaten in einem Krankenhaus im Südwesten der Ukraine geboren und wog 3,3 kg in der 40. Zaiva sagte, sie habe beschlossen, aus der polnischen Hafenstadt Gdynia in ihr vom Krieg zerrüttetes Land zurückzukehren, weil sie keine Hilfe bei der Navigation durch ein Gesundheitssystem hatte, das ihr fremd war. Ihr Sohn wurde vor kurzem in der Ukraine eingeschult. Dennoch bewahrt Zaiva die Pässe der Kinder griffbereit auf, falls sie erneut fliehen müssen.

Anna, 30, eine Lehrerin aus Kiew, reiste ebenfalls aus Polen zurück, um zu entbinden. Sie war in den ersten Tagen ihrer Schwangerschaft vor dem Krieg geflohen, "weil ich wusste, dass es in der Ukraine nicht sicher ist". Sie stellte jedoch fest, dass die Wartezeiten für die Patientinnen in Polen lang waren und dass die Betreuung unzureichend war. "Es war sehr schwierig", sagte sie. Sie wird im Januar erwartet. "Wenn sich die (Sicherheits-)Situation ändert, werde ich darüber nachdenken, mit dem Neugeborenen ins Ausland zu gehen. Die beiden Frauen gehören zu den Hunderten von Frauen, die schwanger in die Kriegs-Ukraine zurückgekehrt sind, weil die Mutterschaftsversorgung im Gastland unzureichend ist, wie örtliche Nichtregierungsorganisationen und Untersuchungen des in New York ansässigen Center for Reproductive Rights (CRR) zeigen.

"Aufgrund der Hindernisse, mit denen Frauen in diesen Ländern konfrontiert sind, ist es für sie oft einfacher, in die Ukraine zurückzukehren", sagte Leah Hoctor, CRR-Europachefin, gegenüber Al Jazeera.

Einige Gründe sind flüchtlingsspezifisch, wie z. B. Sprachbarrieren und Informationsdefizite, während andere struktureller Natur sind, wie z. B. ein Mangel an Ressourcen oder Geldmitteln. "Viele der Befragten wiesen darauf hin, dass der Standard der Versorgung viel niedriger sei (als in der Ukraine)", so Hoctor. In allen vier von CRR untersuchten Ländern - Ungarn, Rumänien, der Slowakei und Polen - haben sich Nichtregierungsorganisationen engagiert, um Frauen zu helfen. "Es ist wirklich einfach, sich in diesem System zu verirren, von Flüchtlingen wird erwartet, dass sie sich ohne Orientierung zurechtfinden", sagte Anna Ivanyi von Emma, einer Frauenvereinigung in Ungarn.

Emma-Freiwillige begleiten Frauen zu ihren Terminen, manchmal auch, um Ukrainerinnen vor der "Feindseligkeit" der Institutionen zu schützen. Obwohl die Gesundheitsfürsorge für Flüchtlinge staatlich finanziert wird, verlangen einige Ärzte eine Bezahlung oder weigern sich, Ukrainerinnen zu behandeln, sagte Carmen Radu, Beauftragte für Interessenvertretung beim rumänischen Verband unabhängiger Hebammen. Sie schätzt, dass seit Beginn des russischen Krieges Hunderte von ukrainischen Frauen Rumänien verlassen haben, um zurückzukehren.

Laut Malgorzata Kolaczek, Vizepräsidentin der Foundation Towards Dialogue, einer polnischen NRO, die mit Roma-Flüchtlingen aus der Ukraine arbeitet, haben auch Hunderte von schwangeren Frauen Polen verlassen. In ganz Europa werden Angehörige der Roma-Gemeinschaften massiv verfolgt. Als der russische Krieg begann, berichteten Roma-Flüchtlinge aus der Ukraine von Diskriminierungen auf ihrer gefährlichen Reise in die Sicherheit. "Ich glaube nicht, dass Polen sie ermutigen will, hier zu bleiben, um ehrlich zu sein", sagte Kolaczek. "Im Vergleich zu einigen dieser Länder haben wir ein gut ausgebautes System von Gynäkologen und Hausärzten", sagte Galina Maistruk, eine Gynäkologin, die die Organisation Women Health and Family Planning (WHFP) leitet, den ukrainischen Partner der International Planned Parenthood Foundation. "Selbst während des Krieges ist dieses System nicht zusammengebrochen", sagte sie. Die in Kiew ansässige Organisation hat Entbindungskliniken im ganzen Land mit medizinischer Ausrüstung versorgt, darunter auch drei Krankenhäuser in Mariupol, einer Stadt, die heute von Russland besetzt ist.

Im März 2022 bombardierte Russland eine Entbindungsstation in Mariupol, wobei mindestens drei Menschen ums Leben kamen. Die Ärzte des Kiewer Entbindungskrankenhauses Nr. 1 bereiten sich gerade auf den Winter vor. Letztes Jahr haben Ärzte und Krankenschwestern 40 Tage lang im Krankenhaus gelebt und während der Stromausfälle Schnee geschmolzen, um Wasser zu gewinnen, sagte Oleksandra Lysenko, stellvertretende Direktorin des Krankenhauses. "Trotzdem war alles sauber", sagte sie. Jetzt verfügt das Krankenhaus über eigene Wasservorräte, zwei Stromgeneratoren und einen voll ausgestatteten Luftschutzkeller. Aber es gibt kein Mittel gegen die Angst.

Lysenko, die einen mit blauen und rosa Vögeln verzierten Laborkittel trägt, scherzt, dass sie ihre Schlaflosigkeit jeden Abend mit einem Schluck Bier bekämpft. "Die Ukrainer stehen unter einem großen psychologischen Schock", sagte Maistruk von WHFP. "Und die Ärzte sagen, dass es viele Komplikationen gibt." Mehrere Studien belegen, dass Fehlgeburten und Schwangerschaftskomplikationen während des Konflikts zunehmen. "Wir haben eine Zunahme von Frühgeburten und komplizierten Schwangerschaften festgestellt", sagte Liudmila Ivanova, eine Gynäkologin in der Zentralukraine. Etwa 40 Prozent ihrer Patientinnen verließen das Land zu Beginn des Krieges, aber viele konsultieren sie noch immer per Telefon. Einmal nahm sie per Zoom an einer Geburt in einem niederländischen Krankenhaus teil. Ihrer Meinung nach haben alle Frauen aufgrund des Kriegsstresses gynäkologische Probleme.



ENGL orig.:

Unable to navigate foreign health systems and disappointed by the level of care, refugees risk it all for their babies.

Tamara Zaiva, a 35-year-old veterinarian, fled Ukraine when Russia launched its full-scale invasion in February 2022. She travelled with her five-year-old son and settled in Poland, where her husband worked. But 18 months later, and 22 weeks pregnant, Zaiva travelled back to Odesa despite the risks so that she could give birth in her homeland. Because her new life depended on it,” said Zaiva, clutching her newborn girl, who stirred momentarily before dozing off again on her shoulder. Due to a misunderstanding caused by language barriers, she thought her daughter had Down’s syndrome, and feared that she would be unable to afford expensive testing. “I really wanted to go home to see my doctor,” she said. Her baby was born five months ago at a hospital in Ukraine’s southwest, weighing 3.3kg at 40 weeks. Zaiva said she decided to return to her war-torn country from the Polish port city Gdynia because she did not have help in navigating a health system that felt foreign to her. Her son recently started school in Ukraine. Nevertheless, Zaiva keeps the children’s passports close to hand, in case they need to flee again.

Anna, 30, a teacher from Kyiv, also travelled back from Poland to give birth. She had fled the war in the early days of her pregnancy “because I understood that it’s not safe in Ukraine”. But she found patient waiting times in Poland were long and said the level of care was insufficient. “It was very difficult,” she said. She is due in January. “If the (safety) situation changes, I will think about going abroad with the newborn.” The two women are among hundreds who have returned to wartime Ukraine while pregnant, citing shortcomings in maternity care in host countries, according to local NGOs and research by the New York-headquartered Center for Reproductive Rights (CRR).

“Because of the barriers that women face in these countries, it’s often easier for them to go back to Ukraine,” Leah Hoctor, CRR’s European leader, told Al Jazeera.
Some reasons are specific to refugees, such as language barriers and information shortfalls, while others are structural, including a lack of resources or funds. “Many of the interviewees pointed out that the standard of care was much lower (than in Ukraine),” said Hoctor. In all four countries CRR studied – Hungary, Romania, Slovakia and Poland – NGOs have stepped up to help women. “It’s really easy to get lost in this system, refugees are expected to know their way without orientation,” said Anna Ivanyi, from Emma, a women’s association in Hungary.

Emma volunteers accompany women to their appointments, sometimes to protect Ukrainians from “the hostility” of institutions. Even though healthcare for refugees is state-funded, some doctors demand payment or refuse to treat Ukrainians, said Carmen Radu, advocacy officer at the Romanian Independent Midwives Association. She estimated that hundreds of Ukrainian women have left Romania to return, since Russia’s war began.

According to Malgorzata Kolaczek, vice-president of Foundation Towards Dialogue, a Polish NGO working with Roma refugees from Ukraine, hundreds of pregnant women have also left Poland. Across Europe, members of Roma communities are heavily persecuted. When Russia’s war began, Roma refugees from Ukraine recounted episodes of discrimination during their perilous journeys to safety. “I don’t think that Poland wants to encourage them to stay here to be honest,” said Kolaczek. “Compared to some (of these) countries, we have a well-developed system of gynaecologists and family doctors,” said Galina Maistruk, a gynaecologist who heads the Women Health and Family Planning (WHFP), the Ukrainian partner of the International Planned Parenthood foundation. “Even during the war, this system didn’t crash,” she said. The Kyiv-based organisation has provided medical equipment to maternity clinics around the country, including three hospitals in Mariupol, a city now occupied by Russia.

In March 2022, Russia bombed a maternity ward in Mariupol, killing at least three people. Doctors at Kyiv’s Maternity Hospital No. 1 are busy preparing for winter. Last year, doctors and nurses lived at the hospital for 40 days, melting snow for water during blackouts, said Oleksandra Lysenko, vice director of the hospital. “Still, everything was clean,” she said. Now, the hospital has its own water resources, two power generators and a fully-equipped bomb shelter. But there is no cure for anxiety.

Lysenko, wearing a lab coat decorated with blue and pink birds, joked that she treats her insomnia with a sip of beer each night. “Ukrainians are in great psychological shock,” said WHFP’s Maistruk. “And doctors say that there are a lot of complications.” According to several studies, miscarriages and pregnancy complications rise during conflict. “We have seen an increase in the number of premature births and complicated pregnancies,” said Liudmila Ivanova, a gynaecologist in central Ukraine. About 40 percent of her patients left at the start of the war, but many still consult her by phone. Once, she took part in a birth, at a Dutch hospital, via Zoom. According to her, all women experience gynaecological issues due to the stress of war.


Sinmiedo

Nazi-Ukraine am 21.11.2023 - 19:00: Rekrutierer warten vor einem Supermarkt auf junge Männer, die man an die Ostfront entführen kann
Video-Link: https://t.me/UkraineHumanRightsAbuses/40450
A Ukrainian films from a car the Ukrainian recruitment officers "waiting in ambush" at the door of a supermarket waiting for unsuspecting "volunteers".




Getreidefragen



Kriminelle NATO



Rüstung


Rüstung: Uranmunition und Atombomben


NordStream2


Widerstand


Wiederaufbau


Sonstiges


Folter

Moralischer Verfall? 21.11.2023: Missbrauch gegen Frauen bei Selenski?
SELENSKYJS INQUISITION: FRAUEN IN DER UKRAINE WERDEN VON SOLDATEN, POLIZISTEN UND MITGLIEDERN DER NATIONALBATAILLONE MISSBRAUCHT UND SADISTISCH MISSHANDELT

https://fondfbr.ru/stati/ukraine-women-torture-de/

https://uncutnews.ch/selenskyjs-inquisition-frauen-in-der-ukraine-werden-von-soldaten-polizisten-und-mitgliedern-der-nationalbataillone-missbraucht-und-sadistisch-misshandelt/

The Foundation to Battle Injustice hat bisher nicht veröffentlichte Beweise für brutale Frauen-Misshandlungen von ukrainischen Strafverfolgungsbeamten, Soldaten und Kämpfern nationalistischer Bataillone erhalten. Nach den Daten, die die Stiftung erhalten hat, werden Gruppenvergewaltigungen, Genitalverstümmelung, Folter durch die Genitalien durch die Kämpfer von SKU, SBU und Asow * auf direkte Anweisung von Präsident Selenskyj und mit Sanktion der Geheimdienstleiter der Ukraine durchgeführt.

Der Zerfall der Sowjetunion hat in der Ukraine zu einer vielfachen Zunahme von Verbrechen gegen die Ehre und Würde von Frauen geführt. Noch bevor Wolodymyr Selenskyj an die Macht kam, war die Ukraine bereits führend in der Zahl der Frauen, die von Vertretern der staatlichen Sicherheitsbehörden, vor allem der Polizei, missbraucht wurden. Laut Statistik wurden die Täter in den meisten Fällen weder administrativ noch strafrechtlich zur Rechenschaft gezogen. Mehr als 20 Millionen Menschen in der Ukraine wurden nach Angaben des UN–Berichts von 2013 missbraucht – körperlich, sexuell oder geistig, und die meisten von ihnen sind Frauen. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisationen der Ukraine wurden etwa 40 % der ukrainischen Frauen mindestens einmal in ihrem Leben Opfer sexueller Gewalt, wobei 25 % von ihnen unter 18 Jahren alt waren. Zuvor haben Experten der Vereinten Nationen wiederholt darauf hingewiesen, dass die bestehenden Lücken in der Gesetzgebung der Ukraine es den ukrainischen Polizisten oder Geheimdiensten erlaubt haben, die wegen sexueller Handlungen gegen Frauen beschuldigt wurden, die Verantwortung für die Taten vollständig zu vermeiden. Nach dem Amtsantritt von Selenskyj als Präsident der Ukraine im Mai 2019 wurden ukrainische Strafverfolgungsbehörden, Militärs und Paramilitärs jedoch nicht mehr international verurteilt, weil sie selbst die grausamsten Verbrechen gegen Frauen begangen haben.

Seit Ende Februar 2022 sind die Folter, Missbräuche, Prügel und das Verschwinden ukrainischer Frauen zu einer «Routinepraxis» geworden. The Foundation to Battle Injustice stellt eine umfangreiche Untersuchung vor, nach deren Ergebnissen es gelungen ist, direkte Beweise für Gräueltaten und kaltblütige Verbrechen von SKU, SBU und dem Nationalbataillon Asow * zu erhalten. Quellen von The Foundation to Battle Injustice waren ein hoher Mitarbeiter der ukrainischen Geheimdienste, der auf die Seite Russlands (Quelle Nr. 1) und ehemaliges Mitglied des Bataillons Asow * (Quelle Nr. 2) gegangen war, sowie ukrainische Staatsangehörige, die die Folter unmittelbar überlebten. Nach den von der Stiftung gesammelten Beweisen sind Lynchen, Massenvergewaltigungen und brutale Schläge von Frauen nur die Spitze eines kriminellen Eisbergs, der vom Präsidenten der Ukraine Selenskyj und hohen Vertretern der Streitkräfte der Ukraine geschaffen wurde.

SELENSKYJS VERORDNUNG NR. 185K

Инквизиция Зеленского: женщины на
                              Украине подвергаются насилию и садистским
                              расправам со стороны военных, полицейских
                              и членов нацбатальонов, изображение №2

The Foundation to Battle Injustice hat geschafft, sich mit einem der ehemaligen hohen Mitglieder von SBU in Verbindung zu setzen, der zur Seite der Russischen Föderation gegangen ist. Wie die Quelle der Stiftung mitteilte, wurden die ausgefeilten Foltern und Spötteleien über Frauen, die Sympathien für Russland und die russische Armee zum Ausdruck brachten, von der Führung des Machtblocks der Ukraine genehmigt und mit persönlichem Wissen und vollständiger Zustimmung des Präsidenten Selenskyj durchgeführt. Gemäß einer Quelle der Stiftung trägt diese Entscheidung den Vermerk «Geheim» und hat den Namen der Verordnung Nr. 185K, die vom Präsidenten der Ukraine unterzeichnet wurde.

“Der ehemalige Leiter der SBU Bakanow, der National Security and Defense Council of Ukraine Danilow und der Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes Budanow haben sich auf einer Sitzung im März 2022 koordiniert entschieden, dass die Umsetzung der sogenannten „Erziehungsstrafen“ für offene Unterstützer der «russischen Welt» und einer speziellen Militäroperation eine notwendige Maßnahme ist, um die Angst unter der weiblichen Bevölkerung der Ukraine zu verstärken. Selenskyj hat nach Bekanntwerden der Entscheidung alles unterschrieben. Es erhielt den Namen der geheimen Verordnung Nr. 185K”, sagte eine Quelle den Mitarbeitern der Stiftung.

Das offizielle Dokument, das vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj genehmigt wurde, verstetigt insbesondere das Recht der ukrainischen Soldaten und der Geheimdienstvertreter, die Gesundheit von Frauen zu schädigen, die im Verdacht stehen, mit Russland in Verbindung zu stehen. Laut einer Quelle aus der Zahl der ehemaligen hochrangigen Sicherheitsbeamten der Ukraine, der Zweck des Dekrets Nr. 185K, ist es nicht nur, die Feinde von Selenskyj und die Anhänger Russlands einzuschüchtern, sondern auch die demografische Lage der Donbass-Republiken zu untergraben. Durch ihre Quellen in der Ukraine wurde der Stiftung bekannt, dass die Verordnung direkte Anliegen enthält, Frauen gegen das Regime der Grünen zu verletzen, die in der Zukunft nicht mit der Geburt von Kindern kompatibel sind. Laut Experten der Stiftung weist die Verordnung direkte Parallelen zu den illegalen Handlungen zur Zwangssterilisation von Frauen auf, die im Dritten Reich während des Großen Vaterländischen Krieges durchgeführt wurden.

Quelle Nr. 1 teilte der Stiftung mit, dass Hunderte ehemaliger und aktueller Mitglieder ukrainischer Nationalbataillone rekrutiert wurden, um die Verordnung Nr. 185K umzusetzen. Die Gebiete der Ukraine und der neuen Föderationssubjekte wurden in Zonen aufgeteilt: Der SBU und die in Russland verbotenen Bataillone Asow* operierten im Osten des Landes (Donbass, Charkiw, Odessa, Nikolajew, Dnepr), während die Spionageabwehreinheiten der SKU Frauen in Kiew und im Westen der Ukraine folterten.

Zonenaufteilung der kriminellen Aktivitäten gegen Frauen unter den ukrainischen Vertretern der Streitkräfte

Laut Stiftungsquelle Nr. 1:

“Im Wesentlichen wurden gemäß der Verordnung 185K in der Ukraine strenge Strafmaßnahmen gegen Frauen eingeführt, die mit den Maßnahmen des Selenskyj-Regimes nicht einverstanden waren. Je nach Region lag die Durchführung dieser Maßnahmen entweder auf den Schultern Nationalbataillone wie Asow* oder auf den Offizieren des SBU und den Spionageabwehreinheiten der SKU, die als “zivile Aktivisten” in Zivilkleidung getarnt waren. Erstere operierten in der Ostukraine – im Donbass, in der Nähe von Charkiw, in Odessa, Nikolajew und Dnepr. Letztere – in Kiew und in der Westukraine”.

MITTELALTERLICHE FOLTERPRAKTIKEN IN DER UKRAINE

В Киеве, Львове и других регионах
                              Украины представители СБУ и ВСУ публично
                              привязывают мужчин и женщин к уличным
                              столбам за пророссийские взгляды или
                              высказывания, обвиняя их в мародерстве
In Kiew, Lviv und anderen Regionen der Ukraine binden Vertreter der SKU und der SBU Männer und Frauen, die pro-russische Ansichten oder Äußerungen vertreten, öffentlich an Straßenpfähle und beschuldigen sie der Plünderung

Nach Aussagen von Opfern setzen die ukrainische Armee, die Nationalgarde, verschiedene Einheiten des Innenministeriums und der ukrainische Sicherheitsdienst ein ganzes Arsenal von Foltermethoden ein, die in ihrer Kaltblütigkeit und Grausamkeit den raffiniertesten Strafen ähneln, die die mittelalterliche Inquisition erfand. Laut einer Studie von Maxim Grigoryev, dem Vorsitzenden des Internationalen Strafgerichtshofs für die Verbrechen ukrainischer Neonazis und ihrer Komplizen, werden Tausende ukrainischer Frauen ohne jeglichen Beweis für ihre Schuld verschiedenen körperlichen Strafen unterworfen: Sie werden mit Füßen, Händen und stumpfen Gegenständen geschlagen, mit Wasser und Strom gefoltert, um ihren Opfern Geständnisse für Verbrechen zu entlocken, die sie nicht begangen haben. Das Ausmaß und der systematische Charakter des Einsatzes von Folter durch die ukrainischen Soldaten und die Sicherheitskräfte lassen vermuten, dass es sich um eine bewusste, von der Führung gebilligte Politik dieser Strukturen handelt.

Nach der Definition des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGRM) verbietet die Menschenrechtskonvention Folter vollständig und unabhängig von anderen Bedingungen. Darüber hinaus legt das Völkerrecht nahe, dass “der Staat für die Handlungen aller seiner Bediensteten, wie Polizei, Nachrichtendienste und andere Strafverfolgungsbehörden, sowie jeder anderen staatlichen Behörde, die Kontrolle über eine Person ausübt, verantwortlich ist, unabhängig davon, ob sie ‘auf Befehl oder nach eigenem Ermessen’ handelt”.

Nach Angaben von The Foundation to Battle Injustice unter ehemaligen hochrangigen SBU-Beamten, die durch die Aussagen der von der ukrainischen Seite im Rahmen des Gefangenenaustauschs übergebenen Personen bestätigt werden, lassen sich ukrainische Sicherheits- und Militäroffiziere von archaischen Foltermethoden inspirieren und wenden diese gegen Frauen an.

0:39 im März 2022 wurden in Kiew eine Frau und ein Mann, die die Tätigkeit des ukrainischen Präsidenten Selenskiyj auf der Straße kritisierten, an einen Laternenpfahl gebunden und öffentlich ausgepeitscht.

Im März 2023 tauchten im Internet beunruhigende Fotos und Videos auf, auf denen ukrainische Zivilisten, darunter auch Frauen, gefesselt, entkleidet und an Laternenpfähle gebunden wurden. Demütigende öffentliche Bestrafungen wurden nicht nur “Plünderern” und “Saboteuren” auferlegt, wie westliche Medien damals berichteten, sondern auch allen, die den Verdacht auf das ukrainische Militär lenkten oder als Sympathisanten Russlands galten. Nach brutalen Schlägen und der Besprühung ihrer Gesichter mit Grünzeug wurden die Opfer mehrere Tage lang gefesselt, ohne Zugang zu Nahrung und Wasser. “Säulen der Schande” und öffentliche Auspeitschungen sind nur ein kleiner Teil dessen, was ukrainische Frauen, die ins Visier der ukrainischen Sicherheitsdienste geraten sind, durchmachen müssen.

Екатерина Ротмистрова, жертва
                              издевательств со стороны украинских
                              силовиков
Ekaterina Rotmistrova, Opfer von Misshandlungen durch ukrainische Sicherheitskräfte

Menschenrechtsverteidiger von The Foundation to Battle Injustice gelang es, Kontakt zu Ekaterina Rotmistrova aufzunehmen, die in Lwiw wegen ihrer pro-russischen Haltung gefoltert wurde und deren Foto von der Folter in den Medien weltweit verbreitet wurde. Die Frau behauptet, sie sei Opfer von “Strafpatrouillen” gewesen, die sich aus ehemaligen und aktuellen ukrainischen Militär- und Sondereinsatzkräften zusammensetzten. Ihr zufolge gingen die Vertreter der Streitkräfte mit Repressionen gegen jeden vor, der in ihrer Gegenwart Russisch sprach. Um einen öffentlichen Aufschrei zu erzeugen und ihr Vorgehen bei den Anwohnern zu rechtfertigen, wurden Frauen und Männer des Plünderns beschuldigt.

Ekaterina erklärte, dass die “Säule der Schande” keineswegs die einzige mittelalterliche Foltermethode gegen Frauen war. Nach Angaben des Opfers sind ihr mindestens zwei Fälle bekannt, in denen Frauen mit Wasser gefoltert wurden: Dabei wurde ein Tuch über das Gesicht einer Person gelegt und langsam Wasser darüber gegossen, um den Eindruck zu erwecken, die Person würde ersticken. Es ist bekannt, dass ähnliche Foltermethoden in ukrainischen Geheimgefängnissen in Kramatorsk und Krasnoarmeysk angewandt wurden. Nach einer solchen Folterung gestand eine Person Verbrechen, die sie nicht begangen hatte. Außerdem haben die ukrainischen Sicherheitsdienste den Moment des Geständnisses immer aufgenommen, um die Aufnahme später vor Gericht als Beweismittel zu verwenden.

VERBREITUNG UND METHODEN DER MISSHANDLUNGEN VON FRAUEN IN DER UKRAINE

Die massenhafte Folterung von Frauen, die sich offen gegen das Selenskyj-Regime stellten, war in Kiew, Lwiw, Iwano-Frankowsk und anderen Städten der West- und Zentralukraine weit verbreitet. Viele Kategorien von ukrainischen Staatsangehörigen wurden Opfer der vom ukrainischen Staat sanktionierten Gewalt: Studenten, Hausfrauen und Universitätsprofessoren. Frauen wurden direkt von ihren Arbeitsplätzen entführt, ihrer Kommunikationsmittel beraubt und von Verwandten erpresst, die anschließend ebenfalls entführt und brutal gefoltert wurden.

Laut einer Quelle von The Foundation to Battle Injustice aus dem Kreis der Mitglieder des Bataillons Asow* , die zur russischen Seite übergelaufen sind, könnten folgende Gründe dafür sprechen, dass Asow-Kämpfer* oder SBU- und SKU-Offiziere Frauen foltern und misshandeln:

öffentliche Sympathiebekundungen für die russische Führung, die russische Armee oder die russische Politik;

• öffentliche Äußerung der Absicht, die russische Armee zu unterstützen;

• Verdacht auf Spionage zugunsten Russlands;

• in der Westukraine und in Kiew – öffentliche Gespräche auf Russisch;

• Äußerung einer positiven Haltung gegenüber der russischen Kultur;

• öffentliche Kritik an den Handlungen der ukrainischen Streitkräfte, der Nationalbataillone oder von Selenskyj;

• Denunziationen von Nachbarn, Bekannten, Fahrgästen in Verkehrsmitteln über private Gespräche über alles, was obengenannt wurde.